├ťber
mich

Hi, ich bin Elke !

Fast 55 ­čÖł aber im Kopf und im Herzen eine 30er.

Ich wohne mit meinem Mann und unser Frieda in Schlo├č Holte-Stukenbrock.

Wie hier alles begann

hallo hamburg-elkevoss.de

Elke

Geboren im Juli 1967 und aufgewachsen und bin ich im sch├Ânen Paderborn.

Meine Ausbildung zur B├╝rokauffrau habe ich in den von Bodelschwinghschen Anstalten absolviert.
Viele kennen es nur unter Bethel. Eine direkte Zusammenarbeit mit Behinderten und wie die oft so ticken, ­čśÇ das war f├╝r mich als jugendliche ganz neu und eine Erfahrung f├╝r das Leben.


Nach meiner Ausbildung habe ich zwei Tagesfahrtenfirmen gearbeitet. Etwas ganz neues und hier habe ich auch f├╝r mich entdeckt,┬ádass┬áplanen und spontan etwas neu zu Koordinieren mir sehr viel Spa├č macht. Auch wenn es mich oft┬áein Haare┬áraufen gekostet hat. ­čśé


Von da aus ging es zu meinem jetzigen Arbeitgeber. Etwas ganz anderes war das und eine ganz andere Sprache wurde da gesprochen. Eine herzliche, aber etwas rauere Art. M├Ąnner l├Ąstern anders als Frauen und ich habe viel gelacht. Auch heute noch. In meiner jetzigen Firma war ich 10 Jahre im Vertrieb und zwischen bin ich dort 20 Jahre im Einkauf. Die Liebe zum Computer wurde bei mir im Vertrieb geweckt. Keiner meiner Herren wollte an das DING (Computer) ran. Also hie├č es┬áElke! Mach┬ámal!. So fing dann alles an.

virtuelle Assistentin

Dass ich gern ortsunabh├Ąngig arbeiten m├Âchte, das hatte ich schon vor vielen Jahren f├╝r mich entdeckt. Nur dass es da auch schon die virtuelle Assistentin gab, das hatte ich nicht richtig realisiert. Um ehrlich zu sein, hatte ich damals dar├╝ber auch noch nicht viel gelesen und bei den Stellenangeboten in der ÔÇ×ZeitungÔÇť sah man das auch nicht und Stellenangebote im Internet war da ja noch nicht so bekannt, bzw. zu wenig. Vor 2 Jahren ploppte es bei mir dann so quasi ├╝ber Nacht auf.


Ich fing mich an zu informieren, mich weiterzubilden und so weiter. Anstelle aber schon einmal anzufangen, mit dem Wissen, was ich habe. Tja, da kommt mein Perfektionismus durch und meine Versagensangst. 2021 nahm ich an einer Challenge teil und danach, ehrlich gebe ich es zu, habe ich mich ├╝ber mich selbst ge├Ąrgert. Aber der Weg ist das Ziel, oder wie hei├čt es so sch├Ân.


Seit Januar 2022 bin ich jetzt virtuelle Assistentin und ich freue mich dar├╝ber und genie├če es. Im Moment noch Nebenberuflich, der Plan f├╝r Hauptberuflich ist aber gemacht.


Stell Dir mal vor, wir beiden arbeiten zusammen, ich unterst├╝tze Dich bei Deinem Business und ich arbeite gerade von San Francisco oder Sylt aus. Ist das nicht eine tolle Vorstellung?

Bloggen

Wie das dann irgendwann mal so war. Der Computer hielt immer mehr Einzug. Inzwischen hatte ich selbst auch einen Laptop.

Es gab noch so etwas anderes wie Facebook & Instagram. Aber ich habe den Namen vergessen. Immer mehr h├Ârte ich von Blogs! Blogs? – Bloggen? Wie gut, dass ich fragen gelernt habe. Also fragte ich alle meine ÔÇ×FreundeÔÇť┬ádie┬ávon Ihrem Blog sprachen, was das ist.┬áSchwup┬ádie┬áWup┬ábekam ich┬ádie WWW Adressen.

Mein Interesse war dort auch schnell geweckt und eine Bekannte half mir meinen ersten Blog unter┬áBlogspot┬áan einem Abend aufzubauen. Mein Wissensdurst war gepackt und schnell wollte ich mehr wissen. Das war Dezember 2015, dort hie├č ich unter┬áBlogspot┬áKampwegNews.┬áHmmm­čÖł, sehr originell, ich wei├č. ­čśé. 2016, landete ich mehr durch Zufall bei┬áWordPress, bzw. was das ist. In den Facebookgruppen riet man mir aber, meinen Blog gleich selbst zu hosten. Oh ha….. dachte ich nur.

Aber die Herausforderung wollte ich annehmen und so informierte ich mich, bildete mich mit B├╝chern und YouTube und den Facebookgruppen weiter.


..und so kam ich zu elkevoss.de

Fact

Ich liebe  Herausforderungen, zu Lernen, Technik (kommt auf die Technik an), Gestaltung und im Hintergrund Menschen  zu unterstützen, ihr eigenes Business aufzubauen.

Genau die Dinge, die dich nerven, machen mir Spa├č. Organisieren, Grafiken basteln, Newsletter erstellen und noch so einiges mehr …

#1

Reisen …ich liebe St├Ądtereisen,
Nordic Walken,
meine Lieblingsinsel Sylt,
Fotografieren,
Yoga (noch nicht so lange)
Lesen (nur keine Krimis, ich kann danach nicht schlafen ­čśÇ)
Ich bin ein Fr├╝haufsteher, oder wie sagt man jetzt so so sch├Ân early bird.
Morgens wenn alles schl├Ąft, liebe ich in Ruhe meinen ersten Kaffee zu genie├čen.
Welche Attribute so zu mir passen? Ich denke mal einige.

#2

#3

Welche Eigenschaften so zu mir passen?
Auch ganz viele. Aber vor allem, dass manches mir nicht schnell genug geht, ich dann einen Kopfknoten bekomme und mich dann ├╝ber mich selbst ├Ąrgere.
Den Traum von einem eignen Onlineshop konnte ich hier auf elkevoss.de auch schon verwirklichen.

Viel ist noch nicht in meinem Shop, aber nach und nach wird er mit N├Ąhanleitungen, geplotteten & gen├Ąhten Sachen gef├╝llt.

Hast Du einen Wunsch, weil ich Dich gerade inspiriert habe, dann schreib mir einfach und ich versuche Deinen Wunsch umzusetzen. Gemeinsam werden wir das schon hinbekommen.

#4

Wir wissen nicht, wo wir in einer Woche oder in einem Monat sein werden. ÔÇĘ Wir machen, was wir wollen, so lange wir wollen, und probieren immer wieder neue Erfahrungen aus.

Scroll to Top