Tschüß Mai… du warst so anders

Tschüß Mai… du warst so anders

Tschüß Mai … du warst so anders. Ja das stimmt wirklich. Der Mai, also genau am 1. Mai haben wir immer Vogelschießen, ca. 2 Wochen später, je nach dem wie so der 1. Mai, also auf welchem Tag er fällt, haben wir Schützenfest.

Sommer Sonne Schützenfest

…und dieses Jahr?

Kein Vogelschießen, kein Schützenfest ! Keine Bierkönig und keine Bierkönigskutsche… einfach nichts. Ohne Vogelschießen war es schon merkwürdig. Das eigentliche Schützenfestwochenende hatten wir dann nicht mehr so direkt auf dem, wie sagt man so schön, auf dem Radar. Mr. Works meinte, ich hätte ja sowieso nicht teilnehmen können. Stimmt … Mr. Works wurde am Meniskus und seinen Knorpeln im Knie operiert. So haben wir einfach nur unseren Garten genoßen.

Viel geschafft haben wir und hier könnt Ihr noch etwas stöbern, was Mr. Works so alles vor und während und nach meiner Reha alles so geschafft hat. Ich bin schon mächtig stolz.

elke-elkeworks-garten

So langsam kommt der Rasen. Bei unserem Sennesand ist das gar nicht so einfach.

elke-elkeworks-garten

Wie man sieht, auch die letzen Spuren von den Zypressen sind Vergangenheit. Das Holz liegt noch zur Weiterverarbeitung dort. Aber das ist im Herbst dann an der Reihe. Jetzt wird erst einmal genossen und relaxt.

elke-elkeworks-garten

Meine Hortensien sind alle in mein „Gnaden“ Beet gelandet. In den Töpfen wollten sie nicht mehr so wachsen. Noch größere Töpfe wollte ich nicht. Also alles ab in das sogenannte Gnadenbeet, dort können sie entfalten oder nicht. Bis jetzt sieht es gut aus.

elke-elkeworks-garten

In diesem Beet tummelt sich wirklich alles, vom Ableger der irgendwo und irgendwann im Garten mal auftauchte, von Stiefmütterchen vom letzen Jahr, die sich eifrig alleine vermehr haben, bis so zu kleinen Mininelken. Woher die kommen ich weiss es nicht. Sie waren auf einmal da. Sie dürfen auch gerne bleiben, mir gefällt die Mischung in dem Beet.

elke-elkeworks-garten

Dieses Beet sollte ja erst mein Kräuterbeet werden. Was aber spontan bei mir umgeplant wurde und diverse Ableger die ich im Garten noch so übrig hatte, kamen dann erst einmal dahin und jetzt bleiben sie auch dort. Die Kräuter sind jetzt woanders. Da ich gern Blumen habe, die Winterfest sind und sich selbst vermehren, freue ich mich schon auf das Wochenende, da gibt es noch ein paar neue Pflanzen, die ich von Leona bekomme. Die dann auch ganz in Ruhe groß und stark werden können.

elke-elkeworks-garten

Die selbstangezüchteten Tomaten von meinem Schwager sind auch alle eingepflanzt und wirklich alle Pflanzen sind angegangen. Normalerweise habe ich das so 1-2 Pflanzen nicht so wollen. Wenn wir dann noch eine gute Tomatenernte haben, das wäre perfekt. Drückt mal die Daumen.

elke-elkeworks-nähen

Fleissig Masken habe ich auch genäht. Wenn auch auf den letzten Drücker. Aber manchmal hat es auch sein gutes. Ich habe mir einen tritt in den Allerwertesten gegeben und endlich meinen Shop eröffnet, den Maike und ich schon im März 2019 angefangen hatten aufzubauen. ( es musste dies und das noch abgeklärt werden ) Viel habe ich noch nicht im Shop, der sich aber nach und nach füllen wird. Habt etwas Geduld mit mir. Schaut einfach mal regelmäßig vorbei. Ich freue mich auf euch.

Palettenmöbel

elke-elkeworks-garten

Da das Wetter im Mai doch traumhaft war, haben wir natürlich auch unsere Palettenbänke genossen und das eine oder andere mal auch schön darauf gefaulenzt.

Einige Strickprojekte sind entstanden, die ich euch nach und nach dann zeigen werde.

Fehlt noch etwas…. Jaaaaaa 😂 unser Gartenpool ist angekommen. Den zeige ich euch, wenn er aufgebaut ist. Bis jetzt schlummert er noch in seinem Karton.

Unseren geplanten Urlaub auf Usedom im Herbst haben wir verschoben auf nächstes Jahr. Einige Tagestouren werden wir machen und einfach mit dem Fahrrad losradeln.

elke-elkeworks-garten
elke-elkeworks-garten

Meine beiden großen Hortensien wollte ich euch aber nicht vorenthalten. Insgesamt hatten wir mal 23 Hortensien. Von Minihortensien bis zu diesen großen. 3 große Hortensien sind geblieben. Die weisse in der Mitte ist schon verblüht, sie ist immer die erste die anfängt zu blühen, zwei rote Minihortensien auch und rechts unten im Bild sieht man minimal noch eine Minihortensie, die hatte auch schon Ihre Blütenzeit. Zum Schluss kommen dann immer diese beiden großen und runden das schöne kunterbunt ab. Ich gebe es zu, ich liebe diese Farbe an den Hortensien.

Ich hoffe Ihr hattet auch einen schönen Mai und schreibt mir doch in die Kommentare, was Ihr so schönes gemacht habt und bei euch wegen Corona ausgefallen ist.

Eure

elke-elkeworks.de

Mehr von mir gibt es auch auf Pinterest, Facebook und Instagram.

Abonniere meinen Newsletter

* Pflichtfeld
Datenschutz *

Creadienstag, Niwibo, DvD, Holunderblütchen, Freutag , Dienstagsdinge, HOT, Samstagsplausch, Lieblingsstücke, Gartenwonne Rittal , Lieblingsstücke Frühlingsparty, Froh und Kreativ Handmadeonmonday, Floral Passions, Mittwochssammler  Creativsalat

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Liebe Elke,
    deine Beete sehen klasse aus. 😁 Überall blüht es und sicherlich summt es auch überall. Da muss man es auch ja gemütlich machen…

    Habe noch schöne Pfingsttage und viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

  2. Pia

    Ja das war ein aussergewöhnlicher Mai, aber ich habe ihn auch als sehr schön empfunden. Ich bin gerne zu Hause und konnte das mit gutem Gewissen ausleben. auch bei mir im Garten darf vieles einfach wachsen und gerne auch mehrjährig. Sag mal sind das nicht Rhododendron die so schön blühen, auf den letzten Fotos?
    L G Pia

  3. Ivonne

    Einen tollen Garten habt ihr. Im Moment kann man die Zeit ja wirklich toll nutzen … hier wurde sich in den letzten Tagen intensiv um die Tomaten gekümmert.
    Die beiden Pflanzen mit den roten Blüten sind aber Rhododendren und keine Hortensien … da hast du dich sicher vertan 😉
    Lieben Gruß und eine wunderschöne Woche wünscht
    Ivonne

    1. elkeworks

      Liebe Yvonne,

      stimmt da habe ich mich vertan. Ich habe soviel von beidem im Garten. 🙂

      Lg, Elke

Schreibe einen Kommentar

elkevoss.de

Hallo, ich bin Elke und wohne mit meinem Mann und unserer Frieda im schönen NRW. Herzlich Willkommen in meinem Gemischtwarenladen. Warum Gemischtwarenladen? Seit 2016 blogge über alles was mich bewegt und über das, was ich liebe. Ein Gemischtwarenladen meistens also Food, Lifestyle, Travel und der alltägliche Wahnsinn.