socialmedia-elkevoss.de

Social Media | Facebook, Instagram und Pinterest

Social Media |Facebook, Instagram, Pinterest & Co.

Facebook, Instagram, Pinterest. Hä, denkst Du jetzt, was kommt denn jetzt. Schon lange hatte ich es im Kopf darüber einen Beitrag auf meinem Blog zu schreiben. Jetzt endlich ist es so weit.

Den Anstoß dazu gab mir Gudrun in ihrem Blogbeitrag von letzter Woche. Sie hatte darübergeschrieben, wie lange man so ungefähr für einen Blogbeitrag benötigt, bzw. Gudrun benötigt. Ich weiß, das ist bei jedem unterschiedlich. Aber ich fand die Zeit, die Sie angegeben hatte, passt schon sehr gut.  Bei mir ist es von der Zeit ähnlich

Was es jetzt mit Facebook, Instagram, Pinterest & Co auf sich hat. 2016 bin ich bei Blogspot mit dem Bloggen angefangen. Was das so alles auf sich hat, das wusste ich damals noch nicht. Ich merkte nur schnell, das Blogspot schon eine tolle Gemeinschaft war und ich lernte viele Blogger kennen, erst nur virtuell und später auch Real. Bei Blogpspot, so ist es immer noch, finden einfach die schönsten Linkparty`s statt. Über Blogspot erfuhr ich auch, wer noch so alles in meiner Gegend Bloggt.  Irgendwann bekam ich das mit WordPress mit, erst auch in der kostenfreien Version. Aber das gefiel mir nicht und ich blieb meinem Blogspot Blog „Kampwegnews“ treu. Irgendwann fand ich den Namen blöd. Ja, einfach blöd und ich hatte inzwischen auch gesehen und gelesen, wie die anderen hießen und ich wechselte auf „EinfachnurElke“. Tja, das war nicht so gut. Keiner hörte so zu und überhörte das „Einfachnur“. 

Dann kam WordPress bei mir so richtig an und ich befasste mich damit und ich wagte den Wechsel. In einer WordPress Gruppe bekam ich durch jemanden Hilfe. Er brachte mir viel bei. Meine ganzen Notizen habe ich heute noch. Über die Jahre hinweg, eignete ich mir noch mehr an. Machte Kurse und bin schon etwas stolz auf mich, das was ich so kann. Aber ausgelernt habe ich noch nicht und ich freue mich immer, wenn etwas Neues dazukommt.

Instagram

„Instagram“, klar war ich angemeldet und hatte auch damals auch sagenhafte 3 Fotos dort eingestellt😀, was es aber so wirklich ausmachte und wie es heute ist, das war „damals“ noch nicht so. Man postete ein Bildchen, # Hashtag darunter und das war es auch schon.  Man freute sich, wenn man ein „Herzchen“ bekam und vielleicht einen Follower.  

elkevoss.de
Facebook

Mein persönlicher Favorit bleibt aber immer noch Facebook für mich. Allein durch die Gruppen, durch die fing ja alles erst an. 😀. Sagen wir mal so, es gab vor Facebook noch etwas anderes. Den Namen habe ich leider vergessen, über Virginie bekam ich dann einen Link / Einladung zu Facebook und ich schickte auch einen Link zu meiner Cousine Carmen, die in Amerika wohnt und so nahm alles seinen lauf. 

elkevoss.de

Pinterest! War für mich persönlich nur eine inspirationsquelle. Das ich dort selbst einmal so aktiv sein würde, das hätte ich nicht gedacht. Follower habe ich noch nicht viele, aber über die die mir folgen, freue mich wirklich.

elkevoss.de

Pinterest ist etwas für Entdecker*innen. Die Intention der Nutzer*innen ist eine ganz andere als bei Instagram. Bei Pinterest kannst Du Dir vorab schon deine Traumwohnung oder Haus einrichten und Dir Ideen holen. Pinterest ist eine visuelle Suchmaschine, damit man sich inspirieren lassen kann und sie hat mehr mit Google zu tun. 

Wer jetzt denkt, was macht Sie denn noch alles? Meinen Newsletter zum Blog 😂

In Reels und Video`s probiere ich mich gerade aus. Es macht einfach Spaß ist aber auch sehr Zeitintensiv. Wenn man es so richtig professionell machen würde, wäre das schon ein Vollzeitjob. Fotos erstellen, in den passenden Formaten bearbeiten, in Canva noch etwas erstellen, mein liebstes Tool übrigens für meine Social Media Formate. Instagram, Facebook, Pinterest, jeder hat da so sein eignes Format. Dann die Texte noch dazu, passende # Hashtags. Das nimmt schon Zeit in Anspruch. Aber es macht auch Spaß

Wie ich denn andere Blogger dadurch in Real kennengelernt hatte.

Vor ein paar Jahren gab es noch die Blogst Veranstaltung. Martina von Lifestyle for you an me, hatte auch ein paar Jahre hintereinander Bloggertreffen veranstaltet, auf die man sich bewerben konnte. So hat man sich dann kennengelernt. Gudrun habe ich über die Zeitung kennengelernt und Anke dann über Gudrun und Nicole hatte auf auf Instagram gefunden, wie weiss ich nicht mehr und sie ist mehreren Bloggern schon eine ganze Weile, sagen wir mal viele Jahre eine richtige Gruppe, die sich mehrmals im Jahr an verschiedenen Orten trifft. Am Anfang habe ich viele über Facebook kennengelernt.

Corona hat vieles eingedämt sage ich mal, aber ich hoffe, dass es wieder besser wird und man sich dann wieder trifft.

Viele möchten sich auch nicht treffen, das gibt es auch. Was auch vollkommen ok ist, was ich dann nur nicht mag, ist das, das erst gesagt wird, ja wir müssen uns unbedingt treffen und dann nur noch ein la la kommt. Aber auch hier habe ich für mich gelernt, nicht nachtrauern oder ärgern. Wer nicht will, der will eben nicht.

Was das mit Social Media zu tun hat. Hmmm, ich glaube ich bin abgeschweift. 😀

elkevoss.de

Wer so wie ich, als virtuelle Assistenz unterwegs ist kommt um die Social Media sowieso nicht drumherum. 💻💚

Nur, dass ich euch eins verspreche, Tik Tok und so, wie die alle so heißen. Nein, dass nun wieder nicht. Das überlasse ich der jüngeren Generation. Mir reicht Facebook, Instagram, Pinterest und vor allem mein Blog und meine inzwischen neu entflammte Newslettergestaltungsliebe.

Sonst war für mich mein Newsletter immer so ein „Hallo es gibt was neues“. Nach meinem Onlinekurs bei Kathy Ursinus, sehe und betrachte ich meinen Newsletter anders und lese mir die Newsletter, die ich abonniert habe, auch anders an. Es macht mir einfach Spaß und ich freue mich über jeden neuen Leser auf Facebook, Instagram, Pinterest, meinen Blog und über jeden neuen Newsletter Abonnenten.

Hier findet ihr mich. Klick einfach auf das Wort und es öffnet sich der Link.

Instagram , Facebook, Pinterest

Ich hoffe ich habe euch mit meinem Blogartikel nicht zu sehr gelangweilt.

Manche oder viele in meinem Umfeld sagen immer, ach Du mit deinem Blog.

Ich sage immer, jeder wie er mag, und / oder verurteile doch auch nicht, wenn einem der Schützenverein oder die KFD (hier in der Region) wichtig ist oder Spaß macht.

 

Leben & Leben lassen in dem Sinne wünsche ich euch ein schönes Wochenende.

Wie sind denn eure Erfahrungen in eurem Umfeld so mit den Social Media.

Ich würde mich über eure Kommentare freuen.

Bis bald, liebe Grüße

elkevoss.de

Möchtest Du regelmäßig Post von mir? Dann trage Dich einfach unten oder Seite in der deiner E-Mail-Adresse ein und Du bekommst meinen wöchentlichen Newsletter. So verpasst Du nichts mehr. Den Link in der Bestätigungsmail anklicken und schon sind wir Brieffreunde. Wenn Du nichts in deinem Postfach findest, dann sehe doch bitte einmal in deinem Spam Ordner nach. Hmm 😉 Ohne Bestätigung bekommst Du dann leider auch keinen Newsletter. Mit deinen Daten gehe ich sorgsam um und Du hast die Möglichkeit, Dich jederzeit abzumelden.

🤞 DER NEWSLETTER FÜR DEINE NEUIGKEITEN!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top