Allgemein

elkevoss.de

Tschüß September… Hallo Oktober

Interessant warst Du. Angefangen mit mit traumhaften 30 Grad. Aufgehört mit 15 Grad und Regen. Von Sommer zu Herbst, das ging mir viel zu schnell. Viele schöne Termine, auf die ich schon seit 3 Jahren gewartet hatte. Sind einfach ins Wasser gefallen. Ein Bundestschützenfest verregnet. Katharinemarkt in Delbrück verregnet. Einfach nur schade. Jeder hatte sich so gefreut und dann das. So kannte ich den September schon lange nicht mehr. Normalerweise sind wir im September immer für eine Woche auf Sylt, bis es dann auf Weihnachten zugeht. Dieses Jahr war unsere Urlaubsplanung irgendwie anders und vielleicht sollte es so sein. Wer weiss? Aber mein Sylt fehlt mir trotzdem. Jetzt hoffe ich einfach mal auf einen goldenen Oktober.

Urlaubsanfang in Roermond

Roermond-elkevoss.de

So schön fing es an unser erster Urlaubstag, den wir in Roermond im Outlet – Center verbrachten. Mein Mann war beeindruckt. Er war noch nie hier und konnte sich meine Erzählungen gar nicht so richtig vorstellen, um so schöner und beeindruckender fand er es.

elkevoss.de-dunkelrot.de

Gastbeitrag

Mein Gastbeitrag bei Fidi von Dunkelrot.de ging auch online und ich hatte richtiges Herzklopfen.

Pflaumenkuchen-elkevoss.de

Gebacken hatte ich auch. Mein schneller und leichter Pflaumenkuchen und weil noch Zwetschgen übrig waren, gab es noch ein Pflaumen-Crumbel ein paar Tage später.

Crumble-elkevoss.de
september-elkevoss.de

Diese schönen Alpaka Seifen gab es auf dem Katharinemarkt. Hätte ich doch nur 1,2 oder drei mehr mitgenommen. Ich schusel aber auch. Denn Weihnachten kommt ja auch bald. Aber ich werde dort anrufen und fragen, wann der Shop geöffnet hat. Den es ist ja nicht so weit von uns entfernt.

september-elkevoss.de

Von der KFD gab es einen schönen Ausflug in die Wasserstadt Nordhorn. Davon werde ich euch demnächst noch berichten. Es war schön und lustig und Petrus hatte ein einsehen mit uns Frauen. Passen als wir ankamen, hörte es auf zu regnen und es regnete auch erst wieder als wir abfuhren. Das nenne ich mal perfektes Timing oder wie meine Oma immer sagte. „Wenn Englein reisen“ 😂

September-elkevoss.de

Äpfel über Äpfel

Obwohl viele Äpfel nicht zu gebrauchen waren, weil die Wespen die schon genutzt hatten, gab es trotzdem noch genügend. Mein Arbeitskollege brachte auch noch Äpfel und das war auch gut so. Unsere Äpfel sind sehr fest und nicht so saftig. Im Gegensatz die von meinem Kollegen und so konnte ich es für den Apfelsaft und Apfelmus sehr gut mischen. Einen Apfelkuchen gab es auch und nächste Woche bekommt Ihr auch noch ein weiteres Rezept mit meinen letzten drei Äpfeln.

Vom Bundesschützenfest kann ich euch leider kein Foto zeigen. 😉 Ich habe keines. Das war mein Septemberrückblick, aber irgendwie habe ich das Gefühl noch etwas vergessen zu haben.

Stimmt

Nicole von Ihrem Blog Niwibo hatte noch Ihren Bloggergeburtstag. Den haben wir auch noch ordentlich mit Geschenken gefeiert.

elkevoss.de

Ich hoffe Ihr hattet auch einen schönen September und der Oktober zeigt sich von seiner goldenen Seite.

Bis nächste Woche und Liebe Grüße, eure

elkevoss.de
Posterstore.de-elkevoss.de

Herbst mit Posterstore.de

Es wird Herbst! Nein wir haben schon Herbst und mir ging dieser Übergang von Sommer auf Herbst viel zu schnell. Mit Herbst verbinde ich, Sonne, großartige Farben, aber nicht das war im Moment haben. Regen, kalt und ungemütlich.

Da kam mir die Zusammenarbeit mit Posterstore zum richtigen Zeitpunkt.  „Herbst“ Herbstlich wollte ich gern meine Bilder. Ein Blickfang an Farben, aber nicht zu aufdringlich und dass man lange etwas davon hat.

Inspiriert hat mich die Natur und natürlich die Bilder von Posterstore. In dem Suchfeld habe ich einfach Herbst eingegeben und es kamen viele schöne Bilder. Bei der Vielzahl schöner Bilder bin ich auch dieses Mal recht schnell fündig geworden. Puh, das war dann doch nicht so einfach wie gedacht. Viele Bilderwände haben mich auch inspiriert und irgendwann saß ich dann da und dachte, dies ist schön und das ist schön und alles ab in den Warenkorb.

 

 

Posterstore-elkevoss.de

Diese Bilderwand ist eine, von der ich mich habe inspirieren lassen.

Als ich mir dann nach einer ganzen Weile meinen Warenkorb angesehen hatte, dachte ich nur. „Elke“ was hast Du denn da zusammengestellt? Ich ließ meinen Blick so schweifen und dies und das Bild verschwand aus dem Warenkorb. 

posterstore-elkevoss.de

Über der Heizung mit meiner Vase, da sollte es etwas Minimalistisches sein und diese Bilder hatte ich schon lange auf meiner Liste.

Wusstest Du....

Jeden Dienstag wird das Sortiment der im skandinavischen Stil gehalten Poster erweitert.
Ich bin immer gespannt, welche Themenwelt demnächst neu in den Shop einziehen wird.
posterstore-elkevoss.de

Im Flur bin ich dann ganz anders vorgegangen. Es hat nichts mit Herbst zu tun. Aber diese drei Bilder waren schon sehr lange meine Favoriten. Telefon, Fotoapparat und Schreibmaschine. Drei Dinge, die mich immer schon begleitet haben. Auf so einer, na ja ähnlichen Schreibmaschine habe ich gelernt. Fotografieren, ist mein Hobby und gehört mit zu meinem Blog und Business und das Telefon. Ja, ich kenne auch noch das Telefon mit der Schnur und Drehscheibe. Heute kann man sagen, Laptop, Fotoapparat und Smartphone.

Da ich noch Rahmen hatte, hatte ich auch nur für den Flur Bilder bestellt. Bei den Rahmen habt Ihr auch viel Auswahl, Holzrahmen in verschiedenen Farben. Metallrahmen in verschiedenen Farben. Da ist für jeden etwas dabei

Wusstet Ihr eigentlich, dass die Motive sind wie immer auf hochwertigem und nachhaltig produziertem Papier gedruckt werden.

Da wir überwiegend schräge in der Wohnung haben, ist es nicht einfach Bilder aufzustellen oder aufzuhängen. Wenn ich andere sehe, die so schön in der Küche Bilder aufhängen können. Na ja, alles geht eben nicht. Ist aber auch nicht so schlimm.
Ich kann mich im Flur, Wohnzimmer, Treppenhaus und Büro an Bildern auslassen zum Dekorieren. Da es jedes Bild in jeder Größe gibt, kann man super auch die Bilder in kleineren und größeren Maßen nehmen. So wie man es hinhängen oder stellen kann, vom Platz.
posterstore-elkevoss.de

Mit einer Schräge zu planen, ist manchmal nicht so einfach. Das Blätterbild sollte eigentlich hochkant stehen und ich wollte gern durch die unterschiedlichen Höhen einen anderen Kontrast hineinbringen. Denkste…. Das sah aber überhaupt optisch nicht gut aus. Da das Bild etwas zu hoch ist. Da hieß es improvisieren. Ich habe es einfach quer hingestellt und wirklich, mir gefällt es auch so sehr gut.

posterstore-elkevoss.de

Farben

Warum ich gerade die Bilder in diesen Farben genommen habe? Ich habe mich einfach an der Natur orientiert. Beim Nordic walken vielen mir die schönen Farben so richtig bewusst auf. Wenn man so am Nachdenken ist, dann können auch einem die schönen Farben auffallen. *lach*

Und, habt Ihr nun auch Lust, etwas Herbst einziehen zu lassen und Eure Wände individuell mit den stillvollen und erschwinglichen Postern zu dekorieren? Ich würde mal sagen ja.
Dafür habe ich für euch meinen Code elkevoss45 vom 02.10.2022 bis zum 09.10.2022.
45 % Rabatt auf Poster und 10 % Rabatt auf Rahmen.

Ich freue mich schon eure Bilder zu sehen, schreibt mir doch in die Kommentare oder mailt mir ein Bild, damit ich mir bei dir auch eine Inspiration holen kann.

Bis bald, liebe Grüße

elkevoss.de

Möchtest Du regelmäßig Post von mir? Dann trage Dich einfach unten oder Seite in der deiner E-Mail-Adresse ein und Du bekommst meinen wöchentlichen Newsletter. So verpasst Du nichts mehr. Den Link in der Bestätigungsmail anklicken und schon sind wir Brieffreunde. Wenn Du nichts in deinem Postfach findest, dann sehe doch bitte einmal in deinem Spam Ordner nach. Hmm 😉 Ohne Bestätigung bekommst Du dann leider auch keinen Newsletter. Mit deinen Daten gehe ich sorgsam um und Du hast die Möglichkeit, Dich jederzeit abzumelden.

hortensien-elkvoss.de

Tschüß Sommer… Hallo Herbst, das war es nun

Tschüß Sommer… Hallo Herbst, das war es nun.

Das war es nun. Meine letzten Hortensien aus dem Garten. So langsam werden auch diese welk und die Blüten sehen auch nicht mehr so schön aus. Aber die schönsten habe ich euch aus dem Garten geholt. 

Hortensien-elkevoss.de

November | Dezember

November / Dezember, ich war ehrlich schon ein Monat weiter als gedacht. Irgendwie hatte ich den November übersprungen und war schon im Dezember bei den Amaryllis. Den Oktober habe ich auch irgendwie verdrängt. Jetzt denkt Ihr bestimmt, was ist denn mit Elke los. Kann ich euch sagen. Diese Woche war einfach nur besch….. Anders ist es nicht auszudrücken. Sonntag Nachmittag fingen meine HWS schmerzen an und ich merkte, meine Operierte stelle ziemlich heftig. Also lief ich bis Mittwoch mit meinem Kupferherz von Energetix und einem dicken Schal herum. Damit meine HWS schön warm bleibt.

Migräne

Mittwochmorgen, hatte ich dann die perfekte Migräne. Perfekte Migräne, aber ganz ironisch gemeint. Nicht oft kommt es vor, dass die Migräne über meine HWS anfängt und dann sich auf meine bekannte linke Seite wandert. Ich war nur froh, dass ich Homeoffice an dem Tag hatte. Autofahren hätte ich nicht können. Meine Aura strahlte so in meinem linken Auge aus, dass ich dort nur ein Flimmern hatte. Der Tag war ein Horrortag für mich. Die Triptane Tablette versuchte zu helfen. Aber da sich es schon so lange hingezogen hatte, war ich an dem Tag nur froh, als ich endlich Feierabend hatte. Nichts habe ich mehr an dem Tag gemacht. Ich bin da immer sehr froh, dass mein Mann sich schlicht und einfach sein Essen selbst macht. Auch wenn es dann nur Spiegeleierbrote gibt. Aber die mag er auch sehr gern.

Donnerstagmorgen war die Migräne noch nicht ganz vorbei. Aber schon besser. Es dauert bei mir immer drei Tage und danach fühle ich mich immer, als wäre ich einen Marathon gelaufen. Mein Körper ist immer total K. o. danach. Aber meine Hortensien habe ich trotzdem aus dem Garten geholt. Frische Luft ist ja immer gut. Dann habe ich mir noch meine fetten Hennen angesehen, in beiden Beeten. Die eine ist so groß und schwer geworden, dass sie gekippt ist. Die werde ich im Oktober ausgraben und an anderer Stelle wieder eingraben. Da die anderen Blumen uns Sträucher gar keinen Platz mehr haben. Auch möchte ich die Blumen teilen und einen oder zwei Ableger in einen Topf pflanzen. Hat jemand von euch das schon mal gemacht und kann mir seine Erfahrung mitteilen oder Tipps geben?

Hortensien trocknen?

Vor einigen Jahren hatte ich schon mal meine Hortensienblüten getrocknet. Sie hielten den ganzen Winter und sahen auch richtig schön aus. Nur weiß ich nicht mehr, wie ich das gemacht hatte? Einfach nur über Kopf trocknen oder einfach in einer Vase ohne Wasser trocknen. Könnt Ihr mir hier auch Tipps geben. Da ich gern die restlichen Blüten im Garten gern auch trocknen würde.

Planlos

Im Moment bin ich ziemlich planlos. Was für Blumen im Oktober aktuell sind. Ich glaube, ich muss mal nach Paderborn oder Bielefeld zum Markt fahren. Einen Stadtbummel, ja den könnte ich auch mal wieder machen. Aber ehrlich, wenn es regnet, habe ich dazu auch keine Lust. Ich hoffe ja, dass wir noch einen schönen goldenen und etwas wärmeren Oktober bekommen. Wir möchten gern noch mit Bekannten eine kleine Mini-Theken feier im Garten veranstalten. Drückt uns mal die Daumen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

Bis bald, liebe Grüße

elkevoss.de

Möchtest Du regelmäßig Post von mir? Dann trage Dich einfach unten oder Seite in der deiner E-Mail-Adresse ein und Du bekommst meinen wöchentlichen Newsletter. So verpasst Du nichts mehr. Den Link in der Bestätigungsmail anklicken und schon sind wir Brieffreunde. Wenn Du nichts in deinem Postfach findest, dann sehe doch bitte einmal in deinem Spam Ordner nach. Hmm 😉 Ohne Bestätigung bekommst Du dann leider auch keinen Newsletter. Mit deinen Daten gehe ich sorgsam um und Du hast die Möglichkeit, Dich jederzeit abzumelden.

crumble-elkevoss.de

Pflaumen Crumbel mit knusprigen Streuseln

Ein saftiger Pflaumen-Crumble mit knusprigen Streuseln. Bei mir waren es aber nicht Pflaumen, bei mir waren es die Zwetschgen. Es waren die restlichen Zwetschgen von diesem leckeren Zwetschgenkuchen. Bis jetzt hatte ich immer nur ein Apfel-Crumble gemacht, warum nicht mal ein Zwetschgen-Crumble? Der Crumble ist genauso schnell zubereitet wieder der Apfel-Crumble, so ca. 15–20 Minuten, dann war ich fertig mit dem entsteinen und Streuseln.
und diese Haferflocken haben erst so richtig dieses knackige etwas gehabt. Ich habe kernige Haferflocken genommen, aber das könnt Ihr selbst entscheiden, das was ihr zu Hause habt, bzw. was ihr lieber mögt.

crumble-elkevoss.de

Ein absoluter Seelenschmeichler für kalte Tage

Zutaten

  • 500 g Pflaumen oder Zwetschgen
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Mehl
  • 120 g Mehl (was Ihr lieber mögt)
  • 65 g Haferflocken
  • 45 g kalte Butter, grob gewürfelt
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  • Den Backenofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Die Pflaumen/Zwetschgen waschen und den Kern entfernen. Die Früchte in eine Auflaufform geben.
  • Zimt, Mehl und brauenen Zucker miteinander vermischen. Diese Mischung über die Pflaumen geben und einmal grob vermengen.
  • Für die Streusel, Mehl, Haferflocken, Butterwürfel, Zucker, Zimt in eine Schüssel geben und die Prise Salz zufügen.
  • Alle Zutaten zügig miteinerder verkneten und die dadurch entstandenen Streusel über die Pflaumen/Zwetschgen geben.
  • Den Zwetschgen-Crumbel für 25-30 Minuten bakcen, bis die Streusel eine schöne Farbe angenommen haben.
crumble-elkevoss.de
Guten Appetit 💚

Bis bald, liebe Grüße

elkevoss.de

Möchtest Du regelmäßig Post von mir? Dann trage Dich einfach unten oder Seite in der deiner E-Mail-Adresse ein und Du bekommst meinen wöchentlichen Newsletter. So verpasst Du nichts mehr. Den Link in der Bestätigungsmail anklicken und schon sind wir Brieffreunde. Wenn Du nichts in deinem Postfach findest, dann sehe doch bitte einmal in deinem Spam Ordner nach. Hmm 😉 Ohne Bestätigung bekommst Du dann leider auch keinen Newsletter. Mit deinen Daten gehe ich sorgsam um und Du hast die Möglichkeit, Dich jederzeit abzumelden.

crumble-elkevoss.de
elkevoss.de-dunkelrot.de

KERNSTÜCK- you are golden Nummer 1 mit Elke Voß

KERNSTÜCK- you are golden Nummer 1 mit mir.

Fidi von dem Blog dunkelrot.de habe ich bei der Masterclass vom Human Design kennengelernt. Ab und an hatten wir einen kleinen Austausch. Wie es dann dazu kam, das ich einen Gastartikel bei Fidi schreiben durfte, ich weiss es nicht mehr so genau. Ich meine aber noch in Erinnerung zu haben, das Fidi wegen einem Gastbeitrag mit Wert gefragt hatte. Es hat dann alles etwas gedauert. Leicht viel mir der Artikel nicht. Es brauchte etwas, weil ich wirklich komplett mein innerstes gezeigt und beschrieben und meinen Gang von vor 2 Jahren bis heute beschrieben habe. 

dunkelrot.de-elkevoss.de

Ich würde mich freuen, wenn Ihr einfach bei Fidi vorbeischaut. Sie hat viele tolle Artikel bei sich auf der Webseite.

Ich bin auch ganz ehrlich. Über einen Kommentar bei Fidi oder hier bei mir unter diesem Beitrag würde ich mich freuen. Auch wenn es gerade für mich etwas wieder kribbelig ist. Warum? Das aufzuschreiben war nicht so einfach, dann es auch der Öffentlichkeit mitzuteilen ist etwas anderes. Aber dennoch freue ich mich über jeden Kommentar oder Tipps.

Bis bald, liebe Grüße

elkevoss.de

Möchtest Du regelmäßig Post von mir? Dann trage Dich einfach unten oder Seite in der deiner E-Mail-Adresse ein und Du bekommst meinen wöchentlichen Newsletter. So verpasst Du nichts mehr. Den Link in der Bestätigungsmail anklicken und schon sind wir Brieffreunde. Wenn Du nichts in deinem Postfach findest, dann sehe doch bitte einmal in deinem Spam Ordner nach. Hmm 😉 Ohne Bestätigung bekommst Du dann leider auch keinen Newsletter. Mit deinen Daten gehe ich sorgsam um und Du hast die Möglichkeit, Dich jederzeit abzumelden.

Shop-elkevoss.de

Der Shop ist weg, aber die Galerie ist da…

In meiner Leiste oben unter „ÜBER MICH & DIVERSES“ habt oder hattet Ihr es bestimmt schon gesehen. Der Shop ist weg. So wie er war, aber es wird einen anderen geben. Aber das braucht so seine Zeit.  Bei „geplottetes & genähtes“ habe ich euch ein paar Beispiele schon eingestellt. Nach und nach werde ich diese Kategorie füllen. Dies sind einige Beispielbilder. Die Bags könnt Ihr aber kaufen. Den Preis fragt bitte bei mir kurz per Email an.  Ich freue mich, erst einmal eine alternative gefunden zu haben und demnächst wird auch mehr genäht und geplottet. Aber dem schönen Wetter hatte ich keine Lust an der Nähmaschine oder am Plotter zu sitzen. Da war ich doch lieber im Garten. 

 

Galerie-Shop-elkevoss.de

Bis bald, liebe Grüße

elkevoss.de

Friday-Flowerday-elkevoss.de

Friday-Flowerday im September

Friday-Flowerday im September. Wo ist nur die Zeit geblieben? Bei dem schönen Wetter, war es mir wirklich nicht so nach Blumen und das diese mehr als 2-3 Tage bei den Temperaturen überleben, da habe ich einfach eine kleine Pause eingelegt. Um so schöner ist jetzt wieder dabei zu sein. 

Was ich für Blumen wollte, das war mir gar nicht so klar. Normalerweise hat das Einkaufscenter, wo ich immer einkaufe, viele schöne Blumen und oft auch schöne gebundene Sträuße. Meine Erwartung war wohl etwas zu hoch. Doch es gab viele Blumen, schöne Sträuße, aber nichts wo es bei mir einfach spontan klick gemacht hätte.

Friday-Flowerday-elkevoss.de

Da stand ich nun und wollte gerade gehen, da meinte mein Mann, warum nimmst Du nicht einfach die schönen Rosen mit. Die sehen doch nett aus. Hmmm, ja schon, war meine Antwort. Welche Farbe würdest Du denn nehmen, ich wollte nämlich schon zu weiß greifen, da kam dann. ORANGE! Orange? Ja warum nicht. Schwup, die wup war der Bund Rosen im Einkaufswagen.

Ja, ich gebe es zu. Jetzt wo die Rosen so auf dem Ofen stehen, ist dieser Farbklecks genau das richtige und ich freue mich jetzt wieder regelmäßig beim Friday-Flowerday dabei zu sein. Am Wochenende werde ich in der Nachbarstadt auf den Markt gehen und dort mal stöbern, was ich so schönes finde für die nächste Woche. Der Herbst hat doch bestimmt schönes zu bieten?

Ich wünsche euch jetzt ein schönes Wochenende, bis nächste Woche. Ach ja, habt Ihr schon meinen Apfelsaft ausprobiert? Ich mein, das Rezept? Von wann? Schaut doch mal in meinen Blogbeiträgen, einen vorher. Am Dienstag habe ich euch mein Rezept vom Apfelsaft gepostet. 😉 Oder abonniere doch einfach meinen Newsletter und du verpasst nichts mehr.

Bis bald, liebe Grüße

elkevoss.de

Möchtest Du regelmäßig Post von mir? Dann trage Dich einfach unten oder Seite in der deiner E-Mail-Adresse ein und Du bekommst meinen wöchentlichen Newsletter. So verpasst Du nichts mehr. Den Link in der Bestätigungsmail anklicken und schon sind wir Brieffreunde. Wenn Du nichts in deinem Postfach findest, dann sehe doch bitte einmal in deinem Spam Ordner nach. Hmm 😉 Ohne Bestätigung bekommst Du dann leider auch keinen Newsletter. Mit deinen Daten gehe ich sorgsam um und Du hast die Möglichkeit, Dich jederzeit abzumelden.

Apfelsaft-elkevoss.de

Äpfel die einfach so fallen

Äpfel, die einfach so fallen. Unsere Äpfel dieses Jahr fallen wirklich gefühlt im Sekundentakt vom Baum. Letztes Jahr hatten wir schon etwas das Problem, dass die Äpfel, von den Wespen gefressen oder zerfressen wurden. Dieses Jahr war es aber ganz extrem und auch die angefressenen Äpfel am Boden. Mein Mann hatte ich gefragt, welche Tiere fressen denn hier die Äpfel an. Er dann: Mäuse. Ups, 🙈 Also mit diesem Tier hab ich es ja nicht so. Für nächstes Jahr müssen wir uns etwas überlegen. Es gibt wohl etwas, was man um den Stamm dann streicht unterhalb. Das soll es wohl etwas besser machen, oder so. Weil die Menge, die wir schon nicht nutzen konnten, das ist wirklich schade. Aber es sollte doch noch für einen weiteren Kuchen und Apfelmus reichen. Sodass wir über den Winter kommen. Schade ist es aber schon, da viele Äpfel bereits am Baum schon von den Wespen befallen sind. Na ja, dieses Jahr ist vorbei, der Baum wird im Herbst sowieso von seinen Wassertrieben befreit werden müssen, dann werden wir auch dieses Problem angehen.

Apfelsaft-elkevoss.de

Apfelsaft

Aus unseren Äpfeln Apfelsaft zu machen, darauf war ich nie gekommen. Oft hatte ich das schon bei anderen gesehen oder gehört und wir selbst hatten früher unsere Äpfel zu einer Obstkelterei gebracht, aber da hatten wir wirklich noch sehr viele Äpfel. Danach hatte ich immer Gedacht, oh, das ist bestimmt kompliziert. Durch Zufall viel mir ein Rezept in die Hände, wo man Apfelsaft mit dem Thermomix herstellen kann. Das musste ich natürlich gleich ausprobieren. Mit einem Eimer bewappnet und dem langen Ding, also womit man die Äpfel aus dem Baum holen kann, ohne in den Baum zu klettern. Fragt mich bitte nicht, wie das heißt. Ich weiss nur, das es schon meinem Schwiegervater gehörte. Mein Mann meinte, willst Du einen Kuchen backen? Auch hab ich dann gesagt. Aber erst möchte ich das mit dem Apfelsaft ausprobieren. Apfelsaft? Kam von meinem Mann, wie willst Du den den machen? Mit dem Thermomix war meine Antwort und ich sammelte mit Ihm einen großen Eimer voll Äpfel.

Apfelsaft-elkevoss.de

Aus unseren Äpfeln Apfelsaft selbst zu machen, darauf war ich nie gekommen. Früher, als der Baum noch so richtig viele Äpfel hergab, hatten wir die zu einer Obstkelterei gebracht. Danach, als es immer weniger wurde, nicht mehr und wir hatten immer nur Apfelmus aus den Äpfeln dann gemacht. Apfelsaft, war mir nie so in den Sinn gekommen. Bis jetzt, wo mir ein schönes Rezept geradezu vor die Nase gesetzt wurde. Das hörte sich interessant an und ich ging mit einem großen Eimer gewappnet und dem Ding, fragt mich nicht wie das heißt, Cacher oder so, zu meinem Mann und er pflügte mir dann die Äpfel. Was willst Du daraus machen? Einen Apfelkuchen? Auch meinte ich. Ach Apfelmus dann. Nein, nicht nur, meinte ich. Apfelsaft möchte ich herstellen. Apfelsaft!!! Wie das denn? Mit einem großen erstaunten Gesicht, sah mich mein Mann an. Mit dem Thermomix, gab ich kurz und knapp zurück und ging mit dem vollen Eimer Richtung Küche.

Jetzt wurden erst einmal 1,5 kg Äpfel entkernt und geviertelt. Dann im Thermomix immer 500 g Äpfel 2 Sek. auf Stufe 5 zerkleinert und in den Varoma gelegt. Der Vorgang wurde wiederholt, bis alle Äpfel klein waren.
1 Liter Wasser in den Thermomix, 40 g Zucker und noch Saft von einer 1/2 Zitrone . In den Varoma vorher noch den Rühreinsatz einsetzen, damit eine bessere Luftzirkulation entsteht, was ich natürlich beim ersten mal vergessen hate. Den Varoma auf den Topf setzen und dann 60 Minuten/ Varoma/ Stufe 1.
Herausgekommen ist ein leckerer Apfelsaft. Mir persönlich war er etwas zu süß und im zweiten durch gang, hatte ich nur die Hälfte vom Zucker genommen.

Fertig war der Apfelsaft

Apfelsaft-elkevoss.de

Apfelsaft

Gericht: Getränke
Land & Region: German
Keyword: Apfelsaft, Thermomix
Autor: Elke Voß | elkevoss.de

Equipment

  • 1500 g Äpfel, geviertelt
  • 1000 g Wasser
  • 40 g Zucker

Anleitungen

  • 500 g Äpfe ( ich habe die Äpfel entkernt) in den Mixtopf geben/ 2 sek. – Stufe 5 zerkleinern und umfüllen. Den Vorgang mit den übrigen Äpfeln wiederholen
  • Für bessere Zirkulationen im Varoma den Rühraufsatz in den Varoma legen
  • Wasser, Zitronensaft und Zucker in den Mixtopf geben. Die zerkleinerten Äpfel in den Varoma geben. Varoma aufsetzen , verschließen und 60 Min/Varoma/Stufe 1 garen.
  • Apfelsaft mit Hilfe eines Trichters ausdem Mixtopf in saubere Flaschen füllen und abkühlen lassen

Sortentipp

  • Am besten geeignet für selbst gemachten Apfelsaft eignen sich die Sorten Pink Lady und / oder Granny Smith

Ich wünsche euch jetzt viel Spaß beim herstellen des Apfelsaftes.

Bis nächste Woche,

eure

elkevoss.de
Backen-elkevoss.de

Apfel Zimt Schnecken

Heute gibt es leckere Apfel, Zimt Schnecken. Zumindest einen Apfelkuchen wollte ich backen. Apfel, Zimt, Schnecken sollten es nicht werden, aber mir fehlten noch Zutaten für den Kuchen, den ich eigentlich mit den Äpfeln backen wollte. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Da alles etwas hoppla hob, ging, weil ich mein Zeitfenster falsch geplant hatte. Ging das mit dem Hefeteig etwas daneben. Den Teig zu überlisten, dass er doch noch schön aufgeht, ist mir nicht so ganz geglückt. Der Göga meinte, ist doch egal, das wird schon trotzdem schmecken. „Danke lieber Göga für deine tröstenden Worte“

Kuchen-elkevoss.de

Warum jetzt in der Form ein Stück von den Apfel, Zimt Schnecken fehlt? Das ist ganz einfach. Ich war neugierig, ob die ApfelZimt Schnecken etwas geworden sind. Und?!? Ja, sind sie. Hmm, und so lecker und saftig. Obwohl unsere Äpfel sehr fest sind und der Saft nicht so wortwörtlich läuft. Vielleicht auch ganz gut. Nach dem Backen, waren die Äpfel schön saftig und nicht zu trocken. Ich mag Kuchen gern, wenn er noch etwas saftig oder klitschig ist. Sagt man das so? Kuchen, den ich erst in Kaffee oder Tee tunken muss, dass er durch den Hals geht, nein Danke.
Was seid Ihr? Team trocken oder eher super saftig?

Hier schreibe ich euch das Rezept jetzt auf und ich würde mich freuen, wenn Ihr das Rezept ausprobiert habt, mir doch in die Kommentare schreibt, oder wer ein schönes ähnliches Rezept für mich hat, der darf es mir gern mailen. 

Backen-elkevoss.de

Apfel Zimt Schnecken

Rezept

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 200 g Milch
  • 100 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 1 Ei
  • Prise Salz

Ich gebe in den TM die Milch, den Zucker, das Ei, die Butter und den Würfel Hefe. Dann stelle ich den TM auf 2-3 Minuten bei 37 Grad, Stufe 1,5. Dann den Deckel auf  und Mehl und Salz noch dazu. Den Teig auf der Knetstufe 2-3 Minuten kneten. Ich lasse dann den Decken auf dem Thermomix, das die Wärme schön im Topf bleibt und der Teig gut gehen kann. Funktioniert, wenn man sich an die Reihenfolge hält und nicht wie ich heute. 

Wenn der Teig gut aufgegangen ist… ausrollen … und mit einer Mischung aus: 100 g geschmolzene Butter, 80 g Zucker und 2-3 TL Zimt bestreichen. 

2-3 Äpfel auf Stufe 4 für 4-5 Sekunden im TM zerkleinern. (ohne Thermomix, einfach klein schnibbeln) und auf die Zimt Mischung  geben! Aufrollen und Schnecken in eine gefettete Auflaufform legen!
Bei 185 Grad Ober/-unterhitze 25 min backen.
Äpfel-elkevoss.de

Das sind unsere Äpfel, nur das niemand mehr weiss, wie diese Apfelsorte heisst. Mein Mann kann sich nicht erinnern, wann der gepflanzt wurde. Er meinte nur, als ich Kind war wurde der, die beiden Apfelbäume gepflanzt. Es war schon immer eine etwas säuerliche aber vom Geschmack auf schön frisch Sorte. Ein festes Fruchtfleisch mit wenig wässrigen Fruchtfleisch.
Nächstes Jahr müssen wir unsere Apfelbäume irgendwie bearbeiten. Zuviele Tiere sind auf dem Apfelbaum und die meisten Äpfel sind vom Baum gefallen. Entweder schon von Tieren angefressen, oder es waren Wespen in den Äpfeln. Was nicht so schön ist. Ich habe schon 2 große Eimer voll vom Boden aufgesammelt. Wir haben die dann in Richtung Wald gebracht, damit die Tiere auch etwas davon haben. Im letzten Jahr hatten wir auch schon das Problem, aber nicht so viel wie dieses Jahr. Ich möchte nämlich gern noch Apfelmus für den Winter einfrieren. Mal sehen, wieviel Äpfel wir noch ernten können. Drückt uns mal die Daumen.

Apfel, Zimt Schnecken

Gericht: kuchen
Land & Region: German
Keyword: kuchen
Autor: Elke Voß | elkevoss.de

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Ei
  • 200 g Milch
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Butter
  • 2-3 Äpfel

Anleitungen

  • Hefe, Milch, Zucker, Butter, Ei in den Thermomix geben und bei 37 Grad, 2-3 Minuten auf Stufe 1,5 mixen.
  • Dann das Mehl und das Salz und 2-3 Minuten auf der Knetstufe kneten
  • Wenn der Teig nach ca. 30-40 Minuten aufgegangen ist. Zu einem Rechteck ausrollen und mit 100 g geschmolzener Butter und 80 g Zucker und 2-3 TL Zimt auf den Teig streichen.
  • 2-3 Äpfel auf Stufe 5 für 4-5 Sekunden im Thermomix zerkleinern. (ohne TM einfach klein schnibbeln) und auf die Zimtmischung geben. Aufrollen und Schnecken in eine Auflaufform legen. Bei 185 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25 min backen.

Lasst es euch schmecken 👩‍🍳 und viel Spaß beim backen. 

Bis bald, liebe Grüße

elkevoss.de

Möchtest Du regelmäßig Post von mir? Dann trage Dich einfach unten oder Seite in der deiner E-Mail-Adresse ein und Du bekommst meinen wöchentlichen Newsletter. So verpasst Du nichts mehr. Den Link in der Bestätigungsmail anklicken und schon sind wir Brieffreunde. Wenn Du nichts in deinem Postfach findest, dann sehe doch bitte einmal in deinem Spam Ordner nach. Hmm 😉 Ohne Bestätigung bekommst Du dann leider auch keinen Newsletter. Mit deinen Daten gehe ich sorgsam um und Du hast die Möglichkeit, Dich jederzeit abzumelden.

Scroll to Top