Backen-elkevoss.de

Backen | Heute gibt es das schnellste und einfachste Ostergebäck

Heute gibt es das schnellste und einfachste Ostergbäck. Versprochen!

Mein schnelles und leckeres easy peasy Rezept war eigentlich schon für letzte Woche gedacht. Aber Corona bedingt, hatte ich keine Lust mich an den Rechner zu setzen und es aufzuschreiben. Da bin ich ganz ehrlich zu euch. Aber Ihr habt ja jetzt noch 2 Tage Zeit um die Zutaten zu kaufen.

...drei Zutaten

Es sind wirklich nur 3 Zutaten die Ihr benötigt. Einen Blätterteig, 2 Äpfel und ein Ei. Na gut, etwas Zucker und Zimt und Puderzucker. Aber ich gehe mal davon aus, das Ihr das doch sowieso in euer Backschublade habt.

Backen-elkevoss.de

Also mit schick und schön zeigen hat es dieses mal nicht so geklappt. Ich habe vergessen es zu fotografieren. Erst als ich alles soweit fertig hatte, da viel mir ein. Oh  Schreck ! Die Fotos vergessen. Da lag aber daran, das ich mich über den Blätterteig geärgert hatte. Ich habe ihn schön ausgerollt und an der einen Seite war er ziemlich bröselig. Er war noch haltbar und nicht abgelaufen. Das nächste mal probiere ich einfach eine andere Marke aus. Dann bekommt Ihr einfach nochmal ein paar Fotos im Newsletter.  Also nicht vergessen. Wer den Newsletter noch nicht abonniert hat. Es lohnt sich immer. Es gibt oft mehr News so für zwischendurch. Einmal die Woche, versprochen nur eben so kleine Sachen, die für einen Beitrag icht ausreichen.

Ich habe den Blätterteig in 4 gleichgroße 4 Ecke geschnitten. Dann von den Ecken her eingeschnitten. Also nicht ganz durch. Stellt euch vor, Ihr habt in der mitte ein Kreis (etwas größer) und bis an den Kreirand schneidet Ihr es ein. Dann die gedünsteten  und kleingeschnittenen Äpfel darauf verteilen. Hatte ich das schon erwähnt. Die Äpfel in wirklich kleine Stücke schneiden und etwas mit Zucker und Zimt andünsten, nicht zu weich, nicht zu hart. So wie Ihr es mögt.

Backen-elkevoss.de

Dann den unteren Teig auf den oberen klapen und mit einer Gabel oder Löffel etwas fest drücken. Die Seiten rechts und links in Fächer einschneiden und dann abwechselnd aufeinanderschichten. So das dann dieses Muster entsteht. Oh je, ich gebe es zu, wer soll das verstehen. Versprochen, Ihr bekommt es nochmal neu von mir. Vielleicht schafft ich es ja auch, euch ein kleines Video dazu zu machen. Ihr seht aber auch schon auf dem Foto, das mein Blätterteig ziemlich irgendwie hart war und gar nicht so schön geschmeidig. Woran das lag, fragt mich nicht. So oft arbeite ich mit Blätterteig nicht. Aber wer Tipps hat. Schreibt mir es gern in die Kommentare.

Backen-elkevoss.de

Da die Äpfel schon gedünstet sind, den Blätterteig einfach nach der Anweisung auf der Verpackung backen. Gebacken sehen die doch echt schön aus und! sooooo lecker. Mein Mann war begeistert. Da er kein so ein Kuchenfreund ist, nehme ich dieses spontane Kompliment von ihm gern an. Weil ich weiss, das ist eine ehrliche Meinung.

... schnell gemacht!

Und ! Was meint Ihr. Das ist doch schnell gemacht. Die Äpfel klein schneiden und ansdünsten ist doch ruck zuck erledigt. Das Falten vom Blätterteig würde mehr Spaß machen, wenn der Teig geschmeidiger wäre. Dann wäre es eine kleine Yoga auszeit. 🙂

Backen-elkevoss.de

Ich hoffe, mein schnelles Gebäck hat euch gefallen und wirklich, ich merke es ja selbst. Ihr bekommt von mir demnächst noch mehr Bilder, wegen dem Falten. Vielleicht auch ein kleines Video, wäre ja eine schöne Herausforderung an mich. Video ! Oha, habe ich noch nie gemacht. *lach*

Ich wünsche euch jetzt schöne Ostern. Nach Ostern geht es weiter hier, aber eine kleine Osterpause gibt es.

Bis bald, liebe Grüße

elkevoss.de

Möchtest Du regelmäßig Post von mir? Dann trage Dich einfach unten oder Seite in der deiner E-Mail-Adresse ein und Du bekommst meinen wöchentlichen Newsletter. So verpasst Du nichts mehr. Den Link in der Bestätigungsmail anklicken und schon sind wir Brieffreunde. Wenn Du nichts in deinem Postfach findest, dann sehe doch bitte einmal in deinem Spam Ordner nach. Hmm 😉 Ohne Bestätigung bekommst Du dann leider auch keinen Newsletter. Mit deinen Daten gehe ich sorgsam um und Du hast die Möglichkeit, Dich jederzeit abzumelden.

🤞 DER NEWSLETTER FÜR DEINE NEUIGKEITEN!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

4 Kommentare zu „Backen | Heute gibt es das schnellste und einfachste Ostergebäck“

  1. Oh, das sieht lecker aus liebe Elke.
    Und es ist genau das Richtige für Hr. niwibo, der liebt Apfeltaschen.
    Das werde ich ausprobieren.
    Dir einen schönen Abend und lieben Gruß
    Nicole

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top