Friday-Flowerday | 03-2023

Friday-Flowerday-elkevoss.de

Friday-Flowerday 03-2023, wo ist nur die Zeit geblieben. Wir hatten doch erst gerade den Jahreswechsel. Aber irgendwie kommt mir es auch schon wie eine kleine Ewigkeit vor. Den Januar empfinde ich im Allgemeinen immer sehr lang. Warum weiß ich auch nicht. Das war schon (fast) immer so. Der Februar ist etwas kürzer, aber immerhin auch 4 Woche Wochen. Also alles eine Kopfsache.

Friday-Flowerday-elkevoss.de

Viel passiert

Vielleicht weil in diesen drei Wochen viel passiert ist, mein Kopf mal wieder ordentlich gerattert hat, ich eine ganz beschissene Nacht hatte, wo aber auch nichts funktionierte. Schlafen erst recht nicht und danach bin ich immer völlig k.o. und raffe mich dann immer durch den Tag. Letztendlich habe ich dadurch eine wichtige Entscheidung getroffen und die fühlt sich gut an, mehr noch, sogar sehr gut.

Daher gab es letzte Woche auch keinen Friday-Flowerday, aber ich kann euch heute zwei feine kleine Blumensträuße zeigen. Die Rosen sind noch vom Friday-Flowerday 01/2023. Die haben sich sehr lange gehalten und ich bin begeistert. Die anderen Blumen hatte ich auf verdacht gekauft. *lach*. Nein, ich wusste wirklich nicht, dass die Rosen sich so lange und schön halten, und hatte mir schon den neuen Strauß mitgenommen. Mich haben die Farben so angelacht.

Friday-Flowerday-elkevoss.de

Feuerwerk der Farben

Ich brauchte einfach etwas Farbe. Aber ich hatte mal wieder etwas Pech mit der Blumensorte. Das hatte ich schon einmal. Insgesamt waren es 5 Blüten und zwei davon waren ziemlich nah unter dem Kopf gebrochen, was man aber in der Verpackung nicht erkennen konnte. Also gab es dann nur drei.

Als die Sonne auf die Blumen schien, dass sah so richtig schön aus. Die Farben leuchteten richtig. Das tat der Seele gut. Mal sehen, was ich für nächste Woche mir an Blümchen hole. Ich speckere ja schon mit etwas, aber ich bin mir noch nicht sicher, ob das zu früh ist und außerdem fehlt mir da die richtige Vase. Die hatte ich mal, aber leider ist mir die aus den Händen gerutscht und viele Scherben lagen im Wohnzimmer auf dem Boden. Frieda hatte sich erschrocken, blieb aber sicherheitshalber im oberen Stock Ihres Kratzbaumes. Mein Mann passte damals auf, das Frieda beim zusammen kehren der Scherben nicht aus dem Kratzbaum ging. Weil das weiß man bei ihr nie so. Die kleine Madame ist neugierig. Daher möchte ich gern erst eine neue Vase. *lach*. Lasst euch überraschen.

Friday-Flowerday-elkevoss.de

Am 5. Februar geht es wieder mit Andrea zum Flohmarkt im Nachbarort. In 30 Jahren hat sich viel (zu viel) angesammelt. Beim Aussortieren sind mir dann doch endlich meine Kerzenständer, die ich schon gesucht hatte und mir eigentlich! sicher war, wo die im Keller sind, dann wieder zum Vorschein gekommen. Jetzt brauche ich nur noch einen Anspitzer für Kerzen. Gibt es so etwas. Denn die sind etwas zu breit und passen nicht so gut in die Kerzenständer. Ich glaub ich muss mal Googlen, oder wenn Ihr wisst, wo man das bekommt. Dann schreibt mir doch mal in die Kommentare.

Friday-Flowerday-elkevoss.de

Trist

Ich brauche Farbe. Mir ist im Moment alles zu Trist. Vor allem das Wetter. Normalerweise sagt man immer November Blues. Bei mir ist es dieses Jahr eindeutig der Januar. Regen, Regen, Regen. Grau in Grau und an manchen Tagen wird es gar nicht richtig hell.

Bunte Blumen

Daher benötige ich bunte Blumen und bunte Kerzen und ich habe doch zwei schöne im Keller gefunden. Etwas angekratzt aber total schön. Ich weiß gar nicht wie lange ich die schon habe.

Beim nächsten Friday-Flowerday zeige ich euch meine Kerzen und welche Blumen es dann geworden sind.

Etwas ungewohnt ist es noch für mich, dass Astrid jetzt den Friday-Flowerday macht. Ich muss echt aufpassen, dass ich nicht Helga schreibe. 10 Jahre war schon eine lange Zeit, aber ich freue mich sehr, dass Astrid die schöne Tradition weiterführt.

elkevoss.de

Möchtest Du regelmäßig Post von mir? Dann trage Dich einfach in der Startseite auf der Seitenleiste mit deiner E-Mail-Adresse ein und Du bekommst meinen wöchentlichen Newsletter(klick). So verpasst Du nichts mehr. Den Link in der Bestätigungsmail anklicken und schon sind wir Brieffreunde. Wenn Du nichts in deinem Postfach findest, dann sehe doch bitte einmal in deinem Spam Ordner nach. Hmm 😉 Ohne Bestätigung bekommst Du dann leider auch keinen Newsletter. Mit deinen Daten gehe ich sorgsam um und Du hast die Möglichkeit, Dich jederzeit abzumelden.

close

LASS UNS IN VERBINDUNG BLEIBEN!

Hol Dir meinen wöchentlichen Newsletter und Du verpasst nichts mehr. 😎

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Folge:
Elke Voss
Elke Voss

Hi!, ich bin’s … Elke. Wie schön, dass du hier bist. Ich freu mich auf dein Feedback! Schreib mir einfach einen Kommentar. Ein Gemischtwarenladen meistens also Food, Lifestyle, Travel und der alltägliche Wahnsinn.

Mehr von mir: Web | Instagram | Facebook

6 Kommentare

  1. 20. Januar 2023 / 08:05

    Die neuen Kerzenleuchter sind toll liebe Elke,
    schwarz und schlicht, aber edel.
    Du kannst die Kerzen doch unten mit dem Messer etwas schräg abschneiden, dann müsste es auch ohne Spitzer klappen.
    Und auch die Ranunkeln machen zu dem vielen Schwarz gute Laune.
    Hübsch sieht das alles aus.
    Lieben Gruß
    Nicole

    • 20. Januar 2023 / 08:17

      Hallo Nicole,

      ich versuche es mal mit einem Messer. Weil die sind schon wirklich sehr
      viel breiter als die jetzigen Kerzenständer.

      Wenn es klappt, dann siehst Du es nächste Woche.

      Lieben Gruß, Elke

  2. 20. Januar 2023 / 08:23

    Solche Anspitzer aus rotem Plastik hab ich schon mal zum Kaufen gesehen. In einer Drogerie bei den Kerzen (natürlich), aber ich weiß nicht mehr, in welcher.
    Den Januar-Blues hab ich jedes Jahr. Der November macht mir nix, aber der Januar kommt mir auch immer endlos und meistens eher trist vor… da kann man Blumen brauchen! Und je bunter, desto besser! LG
    Centi

  3. 20. Januar 2023 / 10:05

    Du kannst die Kerzenenden auch länger in heißes Wasser tasuchen und dann in den Ständer drehen. So mache ich das.
    Ich mag deine Farbkombi sehr. Ranunkeln sind eine fragile Sache, deshalb kauf ich auch keine verpackten mehr.
    Bon week-end!
    Astrid

  4. 20. Januar 2023 / 15:58

    Liebe Elke,
    Danke für deinen lieben Kommi bei mir. Der Stern war mal ein Teelichthalter, das hab ich abmontiert und ein Blechherz angebunden. Die Farbkombi deiner Blumen sind eine Wucht!!!!!! Die Kerzenhalter gefallen mir auch sehr dazu. Hab ein schönes Wochenende…Herzlichst Kirsten

  5. 21. Januar 2023 / 11:34

    Ranunkel liebe ich, Elke. Machen sich gut bei dir auf dem alten Ofen.
    Herzliche Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert