12 von 12 im Januar 2023

12von12-elkevoss.de

12 von 12 im Januar 2023 und ich habe es geschafft. Dick im Kalender angestrichen und es nicht verpasst, wie es mir oft schon die Jahre ergangen ist, einen Tag vorher daran gedacht und am übernächsten Tag. Ach schiete verpasst.

Mein Morgen startet ziemlich normal. Ganz gewöhnlich mit einem Kaffee und meiner Karaffe Wasser, gehe ich die Treppe hoch in mein Homeoffice.

12von12 -elkevoss.de

Seit einiger Zeit nutze ich ein Öl mit Lemon Geschmack und davon kommt ein Tropen in mein Wasser. Ein Tropfen denkt Ihr. Reicht vollkommen und mein Wasser schmeckt etwas nach Zitrone.

12von12 -elkevoss.de

Um 9 Uhr habe ich Frühstückspause, da gibt es dann bei mir einen Tee. Weil ich erst ab 10 Uhr etwas esse. Ich möchte ein paar Pfündchen verlieren, die sich so angesammelt haben und mich auch ziemlich unwohl fühle. Also probiere ich es mal mit der Methode 16:8. Das klappt bis jetzt ganz gut.

12von12 -elkevoss.de

Ich gebe es zu und ich hoffe es bleibt auch weiter so. Mein Homeoffice liebe ich. Hier habe ich mehr ruhe und bin auch viel konzentrierter. Mein Arbeitgeber hat uns gut ausgestattet und jeder Kollege kann mich entweder ganz normal über das Telefon anrufen. Dort habe ich eine Rufumleitung auf mein Handy oder über Teams. Eine wunderbare Erfindung. Auch wenn manche Menschen über diese neu moderne Technik schimpfen. Ich finde es klasse, vor allem spart es auch Reisekosten.

12von12 -elkevoss.de

Zum Frühstück gab es bei mir heute mein Lieblingsfrühstück. Bei mir ist es aber absolut unterschiedlich. Mal muss es herzhaft sein, dann wieder süß. Aber mein Frischkäse ist immer dabei. Heute gab es Frischkäse mit Röstzwiebeln. hmmmmm, lecker war das.

12von12 -elkevoss.de

Heute war viel zu tun und irgendwie wollten die ganzen E-Mails und Bestellungen nicht weniger werden. Das eine gerade abgearbeitet und schon ploppte das nächste auf. Immer mit der Ruhe Elke dachte ich mir und eins nach dem anderen. Ich werde dann immer leicht hektisch.

Aber dafür habe ich ja jetzt ein tolles Öl und einen Difuser. Hab ich mir kürzlich bei Tchibo gegönnt. Der ist ganz gut.

12von12 -elkevoss.de

Frieda hat ein neues Spielzeug entdeckt. Bei ihr geht das Phasenweise. Mal spielt sie mit dem Golfball. Den sie durch das Wohnzimmer jagt. Hört sich klasse an. Ein Golfball auf Fliesen. *gg*. Klock Klock Klock, vor allem wenn wir Fernsehen wollen und das Ding durch die Gegend rolltert. Es sind meistens nur ein paar Minuten und wenn sie Spaß daran hat. Frieda ist so begnügsam. Im Moment spielt sie gern in der Filztasche. Die dann alle möglichen Formen hat und Frieda versucht sich dann zu verstecken und wir müssen dann so tun, als würden wir sie suchen. Nur das sie nicht weiss, das wir sie sehen. Aber wir spielen das Spiel mit. *lach*

12von12 -elkevoss.de

16:8 funktioniert ganz gut, aber ich wollte auch mal wieder meinen Zuckerkonsum runterfahren. Was für meine FI ganz gut ist. Weihnachten war nicht so gut und ich merke das jetzt. Manche gleich, bei mir ist das immer ziemlich zeitversetzt und dann um so fester. Ich habe mal Energieballs gemacht. Da gibt es ja im WWW zig Rezepte und ich habe mir dann eines rausgesucht, was für mich gut ist und auch mit der FI passt. Schön sehen die nicht so aus. Weil ich die Kokosflocken vergessen hatte zu kaufen, also habe ich sie mit Mandeln bestreut. Das Rezept kommt nächste Woche auf den Blog hier, da ich das Rezept etwas abgewandelt habe.

12von12 -elkevoss.de

Ich ziehe seit diesem Jahr, jeden Tag eine Karte. Hätte ich euch auch als erstes zeigen können, egal.

12von12 -elkevoss.de

Da ich ja versetzt esse und nur meine 8 Stunden und mit dem Göga nachher noch etwas essen möchte, gab es am späten Nachmittag einfach etwas Skyr mit einer Aprikose und einem zerbröselten Energiebällchen. Lecker und hat satt gemacht. Die Kartoffeln für die Bratkartoffeln stehen noch auf dem Herd. Ich mag Bratkartoffeln ja lieber von Pellkartoffeln, alles Geschmacksache, ich weiss. Da der Göga heute seinen Schlado Tag in der Firma hat, wird es etwas später und daher gibt es leider kein Foto.

12von12 -elkevoss.de

Heute werde ich mich gemütlich an meinem neuen Lesen. Es war eine Empfehlung und ich bin gespannt, ich weiss noch gar nicht, worum es dort geht. Ich werde euch aber hier berichten.

Das war mein 12 von 12. Ganz 12 Fotos waren es nicht. Aber beim nächsten mal bestimmt.

Habt noch einen schönen Donnerstag, bis zum nächsten 12 von 12 und ich stöbere mal bei euch.

elkevoss.de

Möchtest Du regelmäßig Post von mir? Dann trage Dich einfach in der Startseite auf der Seitenleiste mit deiner E-Mail-Adresse ein und Du bekommst meinen wöchentlichen Newsletter(klick). So verpasst Du nichts mehr. Den Link in der Bestätigungsmail anklicken und schon sind wir Brieffreunde. Wenn Du nichts in deinem Postfach findest, dann sehe doch bitte einmal in deinem Spam Ordner nach. Hmm 😉 Ohne Bestätigung bekommst Du dann leider auch keinen Newsletter. Mit deinen Daten gehe ich sorgsam um und Du hast die Möglichkeit, Dich jederzeit abzumelden.

close

LASS UNS IN VERBINDUNG BLEIBEN!

Hol Dir meinen wöchentlichen Newsletter und Du verpasst nichts mehr. 😎

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Folge:
Elke Voss
Elke Voss

Hi!, ich bin’s … Elke. Wie schön, dass du hier bist. Ich freu mich auf dein Feedback! Schreib mir einfach einen Kommentar. Ein Gemischtwarenladen meistens also Food, Lifestyle, Travel und der alltägliche Wahnsinn.

Mehr von mir: Web | Instagram | Facebook

2 Kommentare

  1. 12. Januar 2023 / 19:25

    Schön, dass Du heute dran gedacht hast liebe Elke,
    es ist doch immer wieder interessant, was die Leute jeden Tag so machen.
    Im Februar ist es ja ein Sonntag, da wird es wohl ganz anders aussehen.
    Das Bild von Frida ist niedlich.
    Dir einen schönen Abend, lasst Euch die Bratkartoffel schmecken, lieben Gruß
    Nicole

  2. 12. Januar 2023 / 19:27

    Ja, das finde ich auch und Du hast mich mit deinen Kartons auf eine Idee gebracht 🙂
    Stimmt, es ist ein Sonntag. Ich bin gespannt, was wir da so lesen können.

    Die Bratkartoffeln waren lecker, hab auch noch einen schönen Abend.
    Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert