• Kochen | so luftig & locker mit Miree

    miree- elkevoss.de

    *Werbung *Kooperation*

    Ein Meerrettich Frischkäse? Kann das schmecken? Meerretittch und Frischkäse beides mag ich. Aber kann diese Kombination schmecken? Um so mehr freute ich mich, das testen zu dürfen und ich war gespannt.

    Als mein Testpaket dann ankam, musste ich natürlich einen Miree Meerrettich Frischkäse probieren und war ….. erstaunt. Fluffig und leicht und ein milder Merreettich Geschmack.

    miree-elkevoss.de

    In Gedanken hatte ich dann auch gleich ein paar Ideen, wie ich den Miree Meerrettich Frischkäse gern ausprobieren möchte. Ob aufwendige Rezepte oder einfache Snacks – der miree Frischkäse Meerrettich verleiht einer Vielzahl an Gerichten die passende aromatische Note.

    Meinen Mann konnte ich nicht begeistern. *lach* Ok, er ist sowieso nicht der Frischkäse Fan, so wird mir aber auch nichts gemopst :-). Er mag lieber seinen Käseaufschnitt.

    Das hieß dann für mich. Rezepte auszusuchen, die ich auch alleine Essen kann, also keine zu großen Portionen.

    Fisch mögen wir beide, warum also nicht etwas mit Fisch. Ich mit Miree Meerrettich gepimpt und mein Mann nicht.

    miree-elkevoss.de

    Einfach ein Burgerbrötchen, entweder selbst backen oder wie ich hier, auch mal kaufen. Ich habe Vollkorn Burger gekauft, die sättigen auch sehr gut. Miree, Salat und Lachs … ganz schlicht und einfach, aber doch soooo lecker. Ich hatte noch überlegt, ob ich noch Gurke oder Tomate wie mein Mann beim Lachs dazu nehmen, aber ich habe mich dagegen entschieden. Lieber etwas mehr Miree Merrettich Frischkäse. *lach*. Ob ich satt geworden bin? Ja, bin ich. Weil der Burger sättigt, der Lachs sowieso und mit dem Meerrettich Frischkäse noch dazu. Ich war pappsatt.

    miree-elkevoss.de

    Tipp von Miree* Ob im Lachsröllchen, Pulled Lachs Burger oder auf dem Flammkuchen… viele tolle Rezeptideen mit miree Frischkäse Meerrettich findet ihr unter www.miree.de. Die Becher sind zu 100% wiederverwertbar und zahlen damit voll auf den Nachhaltigkeitsgedanken des Familienunternehmens ein.

    Die zweite Idee kam mir spontan, weil mein Magen knurrte und ich noch einen Termin hatte und es später werden würde, wenn ich abends zum Kochen Zeit habe. Mit knurrendem Magen zu einem Termin ist nicht gut. Was also essen? Ich hatte noch vom Brötchen holen am Sonntag ein Laugenbrötchen übrig. Der Blick auf die Uhr sagte mir: Elke, mach Dir etwas Schnelles und was länger satt macht. Also das Laugenbrötchen kurz aufgebacken, Schinken und Meerrettich, Frischkäse. Noch etwas Salat dabei. Gurke und Tomate hatte ich so dabei gegessen. Ich weiß ja, wie das ausgegangen wäre 🙂 und ich hatte nicht mehr die Zeit, mich auch wieder neu umzuziehen. Das müsst Ihr aber mal probieren. Da das Laugenbrötchen salzig ist und der Miree Meerrettich Frischkäse ist eher mild. Wow, ich bin davon begeistert. Ich mag solche unterschiedlichen Geschmacksrichtungen sowieso. Weil es mir so gut geschmeckt hatte, habe ich das noch einmal zubereitet und Euch fotografiert.

    miree-elkevoss.de

    Die nächste Idee, die ich noch habe, ist, dass ich das ganze mit Pulled Pork ausprobiere.
    Für Heiligabend möchte ich noch ein Rezept finden, dass ich den Miree in die Soße geben kann. Der Göga schaute zwar etwas komisch, aber nach einer kleinen Überlegung meinte er, dass es in der Soße ok wäre und ob ich damit nicht auch eine Spagetti-Soße machen könnte. Gute Idee … das werde ich auf jeden Fall ausprobieren. So mag der Göga auch Frischkäse, eben nur nicht pur.

    Was würdet Ihr noch alles schönes mit dem Miree Meerrettich Frischkäse zubereiten? Schreibt mir doch bitte in die Kommentare. Ich würde mich sehr freuen.

    elkevoss.de

    Möchtest Du regelmäßig Post von mir? Dann trage Dich einfach in der Startseite auf der Seitenleiste mit deiner E-Mail-Adresse ein und Du bekommst meinen wöchentlichen Newsletter(klick). So verpasst Du nichts mehr. Den Link in der Bestätigungsmail anklicken und schon sind wir Brieffreunde. Wenn Du nichts in deinem Postfach findest, dann sehe doch bitte einmal in deinem Spam Ordner nach. Hmm 😉 Ohne Bestätigung bekommst Du dann leider auch keinen Newsletter. Mit deinen Daten gehe ich sorgsam um und Du hast die Möglichkeit, Dich jederzeit abzumelden.

    Möchtest Du regelmäßig Post von mir? Dann trage Dich einfach in der Startseite auf der Seitenleiste mit deiner E-Mail-Adresse ein und Du bekommst meinen wöchentlichen Newsletter(klick). So verpasst Du nichts mehr. Den Link in der Bestätigungsmail anklicken und schon sind wir Brieffreunde. Wenn Du nichts in deinem Postfach findest, dann sehe doch bitte einmal in deinem Spam Ordner nach. Hmm 😉 Ohne Bestätigung bekommst Du dann leider auch keinen Newsletter. Mit deinen Daten gehe ich sorgsam um und Du hast die Möglichkeit, Dich jederzeit abzumelden.

    close

    LASS UNS IN VERBINDUNG BLEIBEN!

    Hol Dir meinen wöchentlichen Newsletter und Du verpasst nichts mehr. 😎

    Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

    Folge:
    Elke Voss
    Elke Voss

    Hi!, ich bin’s … Elke. Wie schön, dass du hier bist. Ich freu mich auf dein Feedback! Schreib mir einfach einen Kommentar. Ein Gemischtwarenladen meistens also Food, Lifestyle, Travel und der alltägliche Wahnsinn.

    Mehr von mir: Web | Instagram | Facebook

    1 Kommentar

    1. 12. Dezember 2022 / 14:34

      Hallo Elke,
      das hört sich gut an, mit Lachs und zu Karpfen blau zu Silvester könnte ich mir auch gut vorstellen
      L.G.KarinNettchen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert