Friday-Flowerday | Lila Blumen..

Friday-Flowerday mit Lila Blumen. Seit Kindheit an war ich ein blau, gelb, grün Mensch. 🙂 Anders weiß ich es jetzt nicht auszudrücken. Aber nur bei der Kleidung. Bei der Einrichtung war ich schon immer schlichter. Mein erstes Zimmer, was meine Mutter mir einrichtete, war in weiß und immer schön mit Farben dekoriert. Was mir sehr gut gefiel. Dann kam das mit dem Holz und alles Mögliche in Blau. Ich habe den Trend damals mitgemacht. Aber wohlgefühlt hatte ich mich nie so wirklich damit und ehrlich. Ich bin froh, dass der Skandinavisch Stiel „Hygge“ auch inzwischen hier gut durchgesetzt hat. Es beruhigt mich. Gern dekoriere ich meine Kissen in einem hellen Grau und einem sanften grün. Im Sommer darf es ein saftiges Sonnengelb sein.

Schlicht einfach und wirkungsvoll

Das Farben eine gewisse Kraft haben und etwas bewirken, das weiß ich seit meiner Farb- und Stilberatung, die mir meine Stiefmutter vor vielen vielen Jahren geschenkt hatte. Es ging um Farben, Formen und vieles mehr. Diese Farb-und Stilberatung ging über viele Stunden und war nicht gerade günstig. Aber ich habe viel gelernt. Das man im Laufe des Lebens, man sagt ja, dass man sich ca. alle 7 Jahre ändert und irgendwann soll das aber wohl aufhören. Ob bei mir die sieben Jahre vorbei sind oder nicht, ich habe es nicht nachgerechnet . Aber es soll auch +- bei der Rechnerei geben. Nur ist mir an mir selbst aufgefallen, dass seit einem Jahr sich meine Farbe auch bei der Kleidung geändert hat. Seit dieses grün in der Mode aufgetaucht ist und die Farbe Creme. Es hat mich so magisch angezogen und die Farbe Lila noch dazu.

Auf dem Achtsamkeitsfestival im August habe ich mir bei einem Stand erklären lassen, was die Farben grün und lila bedeuten und ich war schon sehr perplex. Es passte genau auf mich zu. Nur habe ich es vergessen. Ich war so überwältigt, aber ich hoffe nächstes Jahr bei Heike bei der Veranstaltung „Frauenkreis“ dabei zu sein. Im September wollte ich gern dabei sein, aber eine Migräne hat mir einen Strich dadurch gemacht. Vielleicht bietet Heike es auch mal online an. Das wäre auch eine alternative für mich gewesen. Denn mit einer Migräne (mit Aura) Autofahren geht nicht. Aber mich würde das doch sehr interessieren.

Bei Sabine von Wirkraumdesign habe ich mir den Farb-Energie Guide vor einiger Zeit gekauft. Die Farben werden dort toll erklärt und ich finde mich in vielem wieder und merke auch, welche Farben mich von mir aus selbst nicht ansprechen.

Beim letzten Friday-Flowerday hatte ich nicht mitgemacht, da mir keine Blumen gefielen. Letzte Woche war ich in Paderborn bei einem großen Einkaufscenter „Südringcenter“. Ich liebs, schon als Kind. Dort ist ein schönes Blumengeschäft und ich stöberte so und dann sah ich sie, oder sie mich. *lach*. Gesucht und gefunden sagt man doch immer so. Die Form und die Farbe, ich war in und weg und das Bund wanderte mit mir zur Kasse.

Dieses und noch mehr, gibt es im Guide bei Wirk-Raum.de

Wie geht es euch denn so mit Farben? Oder ist das bei euch egal? Ich erfreue mich jetzt an meinen schönen Lila Blumen und hüpfe jetzt nach Helga zum Holunderblütchen und schau mal, was es dort für schöne Blumen gibt. Habt einen schönen Freitag.

elkevoss.de

1 Kommentar

  1. 23. November 2022 / 17:24

    Ich mag das Eryngium auch so gerne 🙂 Aber leider bekommt man es hier so selten zu kaufen.
    Herzliche Grüße und einen schönen Abend, helga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert