Friday-Flowerday | Etwas aus dem Garten

Friday-Flowerday aus dem Garten

Meine Idee für die Hortensie aus dem Garten habe ich mir beim letzten Friday-Flowerday bei jemand anderem abgeguckt. Aber ich fand die Idee so gut und die weiße Blüte, die langsam Ihre Herbstfarben annimmt und dann noch das pinkfarbene Schleierkraut, was von der Woche davor noch so schön aussieht. Da kam mir dann einfach die Idee und am Samstag war ich in der Stadt und ab zu dem Blumenhändler, wo ich gern hingehe. Eigentlich wollte ich nur so Blätter, aber die gab es nicht einzeln. Es gab nur ein Bund und da waren verschiedene Blätter. Verwundert fragte ich die Floristin, ob man das nicht so wie „früher“ einzeln bekommt. Sie verneinte, sie nicht mehr. Weil sie ja zu einer Blumenkette gehört und da gibt es das nicht mehr einzeln. Kleine Blumengeschäfte, fahren ja noch so zum Blumengroßhandel und nehmen das dann einzeln mit. Na ja, wieder etwas schlauer wieder geworden.

Friday-Flowerday-einfachelke

Garteninspirationen

Die Hortensien Blüte hatte auch noch sehr schöne grüne Blätter, zwei habe ich entfernt und die anderen habe ich mit da dran gelassen, so sieht alles etwas fülliger aus. Das Thema Vase kennt Ihr ja bei mir. *lach*. Hier habe ich einfach eine Vase in einen Übertopf gestellt. Den kennt ihr ja bestimmt. Gibt es ja beim Schweden *grins.

Ich möchte ja nicht angeben. Aber ich glaube, ich habe zum richtigen Zeitpunkt meine Blüte abgeschnitten, da in der Blüte schon kleine pinkfarbene Punkte zu sehen sind, passend zum Schleierkraut. Aber das war wohl das letzte Bild mit der Hortensie. Jetzt haben wir November und bald wird es zu kalt und ich werde meine Hortensien in meinem kreativ Haus, so wird es wohl dann heißen, wenn nächstes Jahr es renoviert wird. Jetzt ist es noch das alte Tomatenhaus. Aber zum Überwintern für die Pflanzen reicht es und gegen die Kälte wird improvisiert. Das hat bis jetzt ganz gut geklappt und wird hoffentlich dieses Jahr wieder gut funktionieren.

Im Geschäft habe ich schon die ersten Amaryllis gesehen. Das ist mir noch zu früh. Die gibt es bei mir frühestens zum oder ersten Advent. Bis dahin halte, mich Ausschau, noch etwas anderes schönes zu finden.

Jetzt hüpfe ich aber nach Helga zum Holunderblütchen und sehe mir eure schönen Blumen an. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

          Bis bald, liebe Grüße

elkevoss.de

Möchtest Du regelmäßig Post von mir? Dann trage Dich einfach unten oder Seite in der deiner E-Mail-Adresse ein und Du bekommst meinen wöchentlichen Newsletter. So verpasst Du nichts mehr. Den Link in der Bestätigungsmail anklicken und schon sind wir Brieffreunde. Wenn Du nichts in deinem Postfach findest, dann sehe doch bitte einmal in deinem Spam Ordner nach. Hmm 😉 Ohne Bestätigung bekommst Du dann leider auch keinen Newsletter. Mit deinen Daten gehe ich sorgsam um und Du hast die Möglichkeit, Dich jederzeit abzumelden.

3 Kommentare

  1. 4. November 2022 / 16:49

    Schön was der Garten jetzt noch zu bieten hat. Ein hübsches Sträußchen.
    LG Gaby

  2. 4. November 2022 / 19:03

    Ein schöner Strauß liebe Elke,
    das passt alles wunder zusammen.
    Und stell Dir vor, ich habe bereits die ersten Tulpen gesehen.
    Auf die freue ich mich ja, aber erst im neuen Jahr.
    Und auf die Amaryllis freue ich mich auch, aber das sind für mich Adventblumen.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

  3. 6. November 2022 / 10:17

    Liebe Elke,
    die Hortensie hat wirklich einen schönen Farbverlauf:)))) Herzlichst Kirsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert