Pflaumen Crumbel mit knusprigen Streuseln

Ein saftiger Pflaumen-Crumble mit knusprigen Streuseln. Bei mir waren es aber nicht Pflaumen, bei mir waren es die Zwetschgen. Es waren die restlichen Zwetschgen von diesem leckeren Zwetschgenkuchen. Bis jetzt hatte ich immer nur ein Apfel-Crumble gemacht, warum nicht mal ein Zwetschgen-Crumble? Der Crumble ist genauso schnell zubereitet wieder der Apfel-Crumble, so ca. 15–20 Minuten, dann war ich fertig mit dem entsteinen und Streuseln.
und diese Haferflocken haben erst so richtig dieses knackige etwas gehabt. Ich habe kernige Haferflocken genommen, aber das könnt Ihr selbst entscheiden, das was ihr zu Hause habt, bzw. was ihr lieber mögt.

Backen-einfachelke.de

Ein absoluter Seelenschmeichler für kalte Tage

Zutaten

  • 500 g Pflaumen oder Zwetschgen
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Mehl
  • 120 g Mehl (was Ihr lieber mögt)
  • 65 g Haferflocken
  • 45 g kalte Butter, grob gewürfelt
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Zubereiten

  • Den Backenofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Die Pflaumen/Zwetschgen waschen und den Kern entfernen. Die Früchte in eine Auflaufform geben.
  • Zimt, Mehl und brauenen Zucker miteinander vermischen. Diese Mischung über die Pflaumen geben und einmal grob vermengen.
  • Für die Streusel, Mehl, Haferflocken, Butterwürfel, Zucker, Zimt in eine Schüssel geben und die Prise Salz zufügen.
  • Alle Zutaten zügig miteinerder verkneten und die dadurch entstandenen Streusel über die Pflaumen/Zwetschgen geben.
  • Den Zwetschgen-Crumbel für 25-30 Minuten bakcen, bis die Streusel eine schöne Farbe angenommen haben

Guten Appetit 💚

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert