wordpress-elkevoss.de

WordPress…..

WordPress, das Haus meiner Website

Ich hatte Lust auf kreativ!

Um WordPress ein bisschen greifbarer zu machen, vergleiche ich das gerne mit einem Haus.

Das geht noch viel ausführlicher und ein bisschen was könnte man noch drehen und wenden, aber im Großen und Ganzen kommt das so hin:

Der Server, mit dem Webspace, der deine Websitedaten beinhaltet, ist das Grundstück.

Darauf liegt die Domain und URL, also die Adresse des Hauses.

Wird WordPress installiert, sind das die Grundmauern des Hauses.

Das Theme gibt dem Haus das Design und die Aufteilung.

Das Cookie-Plugin ist der Türsteher, damit Informationen von außen nicht einfach ins Haus gelangen.

Deine Websiteinhalte sind die Möbel und Deko…

Und mit Plugins gibst du dem ganzen noch den Feinschliff. Es gibt für so ziemlich alles ein Plugin, genauso wie es für alles ein Haushalts- oder sonstiges Gerät gibt.

Wordpress-elkevoss.de

Ich vergleiche Worpress oder meine Webseite und meinen Blog, der auf meiner Website ist, wie ein leeres Buch das gefüllt werden möchte.

Wenn man WordPress installiert hat dann kommt die erste Frage. Name ich das Theme was mir von WordPress vorgegeben wurde oder nehme ich ein anderes. Da steht man dann vor der Qual der Wahl. So ging es mir an Anfang auch und ich fragte viele Blogger, wenn mir ein Theme gefiehl, was er denn für ein Theme hat. Irgenwann hatte ich mich für eines entschieden.

Dieses Theme hatte ich dann auch drei Jahre. Dann kam ich an dem Punkt, wo ich dies und das verändert haben wollte. Was natürlich mit einem festem Theme nicht geht. Da ich immer noch eine gute Fee hatte, die Geduldig meine nöten und sorgen sich anhörte. Da Danke ich Maike von Slothmetiks. Sie sagte mir, „Elke“ dann musst Du das selbst in die Hand nehmen. Ich kann Dir zwei Sachen empfehlen und Dir auch mit Rat und Tat zur Seite stehen und für den Anfang Tipps geben. Aber so wie ich Dich kenne, bist Du dann schnell in dem Thema. 

 

Elementor & Astra

Mit Elementor und Astra fing dann meine Reise an, die immer größer wurde.
Am Anfang war ein großes Fragezeichen bei mir, Wut, Verzweiflung, Chaos in meinem Kopf und selbstzweifel. Es wollte nicht so werden, wie ich es wollte, dann hatte ich einen Meilenstein geschafft und wusste nicht wie ich ihn geschafft hatte. Es war auf einmal da. Maike stand mir mit viel Geduld und Rat zur Seite und wie oft bei mir. War es nur ein kleiner Knopfknoten, weil da mein perfektionismus und meine Selbstzweifel hochkamen. Mit jedem Schritt wurde ich sicherer. Als mein Grundgerüst stand und ich meinen „Blog“ damals noch veröffentlichen konnte war ich happy. Das blieb dann auch so ein paar Wochen. Dann sah ich irgendwo etwas und fand das interessant und ich wollte natürlich wissen, wie geht das. Da kam dann Youtube und Onlinekurse bei mir mit ins WordPresshaus. 

 

WOW !

Ja, WOW ! Nachdem ich dann ich meine 2 YouTube Videos angesehen hatte und dann noch einen Onlinekurs mir gekauft hatte. Der aber um ehrlich zu sein, nicht so das „gelbe vom Ei“ war. Aber etwas habe ich schon daraus gelernt. Nur war meine Erwartung an den Kurs eine andere.  Naja, mein Ergeiz war gepackt und Stück für Stück lernte ich dazu. 

wordpress-elkevoss.de
virtuelle Assistenz

Dann kam die Selbstständigkeit mit der virtuellen Assistenz.
2 Webseiten? Das war dann meine Überlegung, oder alles in einer und eine schöne struktur aufzubauen um beiden gerecht zu werden. Da habe ich eine kleine Weile schon überlegt und hatte mir auch schon Websiten von anderen virtuellen Assistentinen angesehen und folgte dann meinem Gefühl. Es blieb bei meiner Seite, nämlich dieser hier, wo Du gerade liest.

wordpress-elkevoss.de
Umbau

Dann kam der Umbau, kein Umzug, sondern die Seite wurde von mir komplett umgebaut. Das ist nicht gerade mal ein Fingerschnipp. Das war schon jede Menge arbeit und viele Stunden habe ich daran gesessen. Zwischendurch hatte ich mir noch andere YouTube Videos angesehen und  auch noch einen anderen Onlinekurs gekauft, von dem ich absolut begeistert war und der bei der Bewertung auch die komplette Sterne bekommen hat. Einiges wusste ich schon und hatte dies auch schon umgesetzt, aber eher unbewusst. Jetzt sind auch die Schritte bei mir im Bewusstsein angekommen. 

Fertig ? Umbau abgeschlossen?

Ist ein Umbau irgendwann wirklich abgeschlossen? Ich würde mal sagen nein. Denn es gibt immer etwas was erneuert werden muss oder sollte. Das ist wie bei einem Auto. Es gibt immer wieder kleine Bausteine. Meine kleinen Bausteine sind mein Newsletter. Apro pro Newsletter, hast Du dich schon angemeldet, da Du regelmäßig von mir Post bekommst. Keine Panik!! 😀 Mein Newsletter kommt einmal wöchentlich und da findest Du alle informationen zusammen. Ich spame Dich also nicht damit zu. 

Die Reise geht weiter

Die Reise geht bei mir aber weiter. Da ich mich als virtuelle Assistentin auch ersteinmal finden musste, ist für mich inzwischen mein Fokus auf Webseiten, E-Mail Marketing und Social Media.

Meine Weiterbildung für Divi und Thrive Architekt sind bei mir schon aktiv. Wenn Du deine Seite nicht mit Elementor und dem Theme Astra aufgebaut haben möchtest, dann stehe ich Dir auch mit Divi uns Astra zur Verfügung. 

Sooo viel Spaß! Wenn du Hilfe brauchst, dann schreib mir einfach. Ich hoffe ich habe Dich nicht zu sehr gelangweilt. 

pssst…. und nächste Woche gibt es ein neues Kuchenrezept. Es hätte schon heute online sein sollen, aber es lag am Kuchen. Der wurde nix… Das war ein Satz mit x. Ich backe ihn neu und dann bekommt ihr das Rezept in der nächsten Woche. 

Bis bald, liebe Grüße

elkevoss.de

Der Newsletter für deine Neuigkeiten

Hol Dir meinen wöchtentlichen Newsletter und Du verpasst nichts mehr.

Marketing von

2 Kommentare zu „WordPress…..“

  1. Liebe Elke, ich bin immer begeistert über dein Wissen. Wenn mein Fachmann mal nichts mehr macht, dann wechsele ich zu .
    Eine schöne Woche
    Gudrun

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top