Friday-Flowerday-elkevoss.de

Friday-Flowerday | Wo ist nur die Zeit geblieben?

Wo ist nur die Zeit geblieben? Es war doch erst, gefühlt gestern der letzte Friday-Flowerday mit meinen Tulpen. Ja, an den Tulpen hätte ich es merken können, die waren schon schnell verwelkt. Das Wochenende war auch irgendwie zu kurz. Das fing auch gerade an und war auch genau so schnell wieder vorbei. Aber dafür ist dann die Zeit bis zu unserem kommenden Urlaub im Februar auf Sylt auch nicht mehr so lang. Ich freue mich schon riesig, wieder an die See. Wenn jetzt jemand sagt „Februar „! Ja, genau Februar. Wenn man im Winter fährt, dann weiss man, das es kalt ist und ich hoffe und setze auf unser Glück und schicke auch gleich es an das Universum, das wir so ein tolles Wetter haben, wie ich zu dem gleichen Zeitpunkt an der See in 2020. Dann ist alles perfekt. Ausserdem hat mein Mann es sich ja auch nicht ausgesucht, das er im Februar geboren ist.

Außerdem hat mein Mann es sich nicht ausgesucht, wann er Geburtstag hat. Im Februar kann es so oder so sein. Wenn es trocken ist, mit Sonne, dann ist es einfach herrlich an der See. Ich konnte das noch knapp vor Corona 3 Wochen auf Usedom erleben. Angekommen im Regen und am nächsten Tag, drei Wochen nur Sonnenschein. Zwischendurch gab es mal einen Schauer Regen, aber immer dann, wenn ich noch meine Therapie hatte. Das nenne ich mal gutes Timing.

 

Heute gibt es keine Tulpen…. Heute gibt es hmmm…? Ich weiß den Namen der Blumen nicht. Ich hatte nur die Blumen bei einem Blumenhändler in Paderborn gesehen und sie haben etwas nach Eukalyptus gerochen und ich mochte die Blumen gleich auf Anhieb.  Wisst Ihr den Namen der Blumen?

Freiday-Flowerday-elkevoss.de

Frieda saß neugierig auf der Arbeitsplatte und schnupperte an den Blumen. Mehr aber auch nicht. Interessant fand sie, wie ich die Blumen anschnitt, einige Blätter entfernte. Weil zu viel Blätter den Blüten das Wasser wegnimmt. Im Moment ist die kleine Madam sowieso sehr wissbegierig. Wenn Frieda etwas nicht sieht, dann macht sie sich so lange Bemerkbar, bis man es Ihr zeigt. Selbst beim Zwiebeln schälen oder schneiden. Alles mit einem sicheren Abstand wird begutachtet. So auch die Blumen, der Kopf von Frieda ging hin und her und auch, wo ich dann im Wohnzimmer die Blumen hinstellte. Etwas irritiert war Frieda nur, dass die Blumen nicht auf den Ofen kamen. Schnurstracks lief sie vor mir her zum Ofen und war doch verdattert, dass die Blumen doch nicht dahin kamen. Das war kannte Frieda noch nicht.  🙂

Da habe ich doch wohl jemand durcheinandergebracht. Aber es ist doch interessant, wie Tiere sich das merken. Frieda kann es sowieso nicht haben, wenn irgendetwas nicht an seinem gewohnten Platz steht. Aber damit muss sie leben, dass ich öfters etwas umstelle. Aber am wichtigsten ist Ihr inzwischen, dass Ihr Fressnapf da steht, wo er immer steht.

Friday-Flowerday_elkevoss.de

Die Blumen haben doch etwas von Frühling. Meint Ihr nicht auch?

Friday-Flowerday-elkevoss.de

Spontan kam mir dann noch eine Idee. Mal sehen, ob ich es schaffe, die bis nächste Woche umzusetzen. Meine ToDo und meine Erledigungsliste für das Wochenende und nächste Woche ist etwas lang geworden.

Verstehe ich gar nicht? Erst war gar nichts im Kalender und auf einmal ist der Kalender voll. Kennt Ihr dieses Phänomen auch? Es sind schöne Termine und ich erzähle euch auch hier von meinen Terminen. Wer nichts verpassen möchte, der abonniert einfach meinen Wöchentlichen Newsletter. Versprochen, es kommt kein täglicher Emailspam. Einmal die Woche bekommt Ihr einen Newsletter. Immer sonntags, da könnt Ihr auch immer dann alles ganz in Ruhe nachlesen, dazu gibt es immer ein paar kleine Informationen dazu. Ich freue mich auf Dich, in meiner Abonnentenliste zu sehen.

Friday-Flowerday-elkevoss.de

 

 

 

 

 

Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir. Ich sehe mir jetzt mal die anderen Blumen der Teilnehmer vom Friday-Flowerday auf Helga Ihrem Blog Holunderblütchen an und dann geht es an das Kuchen backen. Was für ein Kuchen? Laß Dich überraschen. Wir sehen uns nächste Woche.  

Friday-Flowerday-elkevoss.de

Bis bald, liebe Grüße

elkevoss.de

Möchtest Du regelmäßig Post von mir? Dann trage Dich einfach unten mit deiner E-Mail-Adresse ein und Du bekommst meinen wöchentlichen Newsletter. So verpasst Du nichts mehr. Den Link in der Bestätigungsmail anklicken und schon sind wir Brieffreunde. Wenn Du nichts in deinem Postfach findest, dann sehe doch bitte einmal in deinem Spam Ordner nach. Hmm 😉 Ohne Bestätigung bekommst Du dann leider auch keinen Newsletter. Mit deinen Daten gehe ich sorgsam um und Du hast die Möglichkeit, Dich jederzeit abzumelden.

 

4 Kommentare zu „Friday-Flowerday | Wo ist nur die Zeit geblieben?“

  1. Liebe Elke,
    ich bin auch schon im Februar an der Nordseeküste gewesen und fand es toll. Winddicht eingepackt habe ich ganz tolle Strandspaziergänge gemacht und mir das Hirn durchpusten lassen.
    Viele Grüße Margot

  2. Liebe Elke,
    See ist immer gut, auch im Winter.
    Da kann man sich später so gut aufwärmen mit heißem Tee und leckeren Waffeln oder Kuchen. Herrlich.
    Und wir haben Ende Januar, Anfang Februar unsere Hochzeitsreise nach Belgien an die Nordsee gemacht. Kalt war es damals, aber schön.
    Ich wünsche Dir eine wunderbare Zeit und lass es Dir gutgehen,
    lieben Gruß
    Nicole

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top