elkevoss.de

12 von 12 im Januar 2022

12 von 12 im Januar 2022. Kann mir mal bitte jemand sagen, wo die Zeit geblieben ist. Gefühlt ist es noch gar nicht so lange her, als ich beim 12 von 12 mit gemacht hatte. Aber wenn ich ehrlich bin, habe ich immer Gedanklich mitgemacht und viele schöne neue Blogs kennengelernt und auch bei denen gestöbert, die ich so etwas vergessen hatte. Da bin ich ja mal ganz ehrlich. Aber ich selbst habe seit Ewigkeiten nicht mehr mitgemacht. Woran es lag ?

Ganz einfach ! Vergessen.

Immer wenn dann der 13te war, dachte ich. Ach schiete, Du wolltest doch mitmachen. Heute wurde ich per Zufall auf Instagram daran erinnert. Ob ich 12 Fotos zusammen bekommen habe. Ich glaube nicht. Es ist ja immer so lange dunkel und wenn ich dann Feierabend habe, ist es auch schon fast dunkel. Aber ein paar Fotos habe ich trotzdem. 

elkevoss.de

Seit diesem Jahr habe ich es mir wieder angewöhnt, vor dem ersten Kaffee morgens, eine große Tasse heiße Zitrone zu trinken. Die ersten 2 Tage viel es mir schwer. Erst kein Kaffee ….. Aber nachdem ich dann erst den Kaffee und dann die Zitrone getrunken hatte. Och, nö, das war jetzt nicht so mein Geschmack. Wirklich erst die schöne warme Zitrone und dann den Kaffee. Es schmeckt besser und ich fühl mich auch besser. Vielleicht alles nur eine Einbildung und wenn ja, dann ist es eine schöne Einbildung. 🙂

12von12_elkevoss.de

Dann aber schwups eine Etage höher und ins Homeoffice. Für mich das beste an dieser ganzen C Sache. Ok, ich gebe es zu, ich kann mich auch glücklich schätzen, ich habe ein nein die ganze Etage oben nur für mich. Im ersten Bereich, mein Office für die Firma. Eine Tür weiter, mein Reich, mit meinem PC, Nähmaschine und Plotter etc. 

elkevoss.de

Feierabend !

Kaffee und Wasser ! Alles brav ausgetrunken. Wer denkt, ich trinke nur die eine Flasche. Nein, 2  Stück trinke ich und dann noch Tee dazu. Auf meine 2 Liter am Tag ohne Kaffee komme ich auf jeden fall. Ihr auch ?

elkevoss.de

Heute wird mein neues Buch eingeweiht. Ich freue mich schon wirklich auf das Buch von Hera Lind. Das letzte hatte ich so quasi verschlungen. Mit dem Buch danach, aber nicht von Hera Lind, das ging etwas schleppend und daher freue ich mich jetzt schon. Draussen ist es grau in grau und Nebelig bei uns. Gestern schien die Sonne und gefühlt war es da auch schon etwas länger hell. Kann das sein ? Oder täusche ich mich da ?

elkevoss.de
elkevoss.de

Im Dezember hatte ich unsere Schränke mal so im groben durchgesehen, die Jeanshosen lagen auch schon alle auf einem Stapel und warteten in die Altkleider gebracht zu werden. Da sagte mir Bianca doch auf unserem Adventsmarkt hier bei uns in Stukenbrock-Senne. Schau mal, was man so schönes aus Jeans machen kann und zeigt mir Ihre Pinterest Bibliothek. Was ich dann mit den Jeanshosen gemacht habe, das könnt Ihr euch jetzt ja denken. Spontan ist ein Stern und ein kleines Täschchen entstanden. Das Täschchen muss ich noch beplottern, da kommt ein Name drauf und am Wochenende wird es dann verschickt. 

elkevoss.de

Ich gebe es ja zu, meine Weihnachtssachen sind bei mir schon zwischen den Jahren abgeräumt worden. Da bin immer ganz schnell. Nur Sterne die können bei mir etwas länger bleiben. Ist ja schließlich noch Winter. Heute habe die Sterne endlich auf die Kissenhüllen gebügelt und nachher kommen sie ins Wohnzimmer. 

elkevoss.de

Das spontane Weihnachtsgeschenk vom Göga, möchte auch noch eingerichtet werden. Da muss ich mich dringend drum kümmern. Aber nach dem Wasserschaden letzte Woche. Unser 300  Liter Warmwasserspeicher hat den Geist aufgegeben und alles ab in dem Keller verteilt. Alle 4 Kellerräume komplett unter Wasser und Kartons, die noch auf dem Boden standen. Weil wir es noch nicht geschafft hatte, alle Regale für den Keller aufzubauen. Tja, viel retten konnte ich da nicht. Ich werde mich jetzt am Wochenende an die Einrichtung der Box ran machen. 🙂

elkevoss.de

Zur Post habe ich noch ein kleines Überraschungspaket gebracht. Mehr wird aber nicht verraten . 

12von12_elkevoss.de

Frieda mag dieses Wetter überhaupt nicht und streckt höchstens für ein paar Sekunden Ihre Nase nach draussen oder läuft einmal den Balkon auf  und ab und schaut mich dann an. Wenn ich dann Frieda komm sage, schwups, so schnell kann man gar nicht schauen, wie die kleine Madame wieder ins Wohnzimmer sprintet. Kuscheln ist im Moment bei Frieda gerade angesagt, obwohl sie wirklich keine so eine Kuschelkatze ist. Aber jetzt schon, selbst jetzt, wo ich den Beitrag schreibe, liegt Madame auf gemütlich auf meinen Beinen und läßt sich durch das Tippen nicht stören. 

Das war dann heute mein Tag. Mein 12 von 12, nicht ganz 12 Fotos sind es geworden. Nachher wird noch essen gemacht. Gut, die Bilder fehlen euch. Aber immerhin habe ich wieder an den 12 von 12 gedacht und ich werde es mir in mein Kalender schreiben. Aber jetzt schaue ich mir eure 12 von 12 an, was Ihr so schönes gemacht habt. 

Bis bald, liebe Grüße

elkevoss.de

Möchtest Du regelmäßig Post von mir? Dann trage Dich einfach unten mit deiner E-Mail-Adresse ein und Du bekommst meinen wöchentlichen Newsletter. So verpasst Du nichts mehr. Den Link in der Bestätigungsmail anklicken und schon sind wir Brieffreunde. Wenn Du nichts in deinem Postfach findest, dann sehe doch bitte einmal in deinem Spam Ordner nach. Hmm 😉 Ohne Bestätigung bekommst Du dann leider auch keinen Newsletter. Mit deinen Daten gehe ich sorgsam um und Du hast die Möglichkeit, Dich jederzeit abzumelden.

 

Abonniere unseren Newsletter

Möchtest Du Post von mir ?

Dann abonniere meinen Newsletter ...Ich freu mich auf Dich.

Bitte lies vor dem Abonnement meine Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.