Backen-elkevoss.de

Frohe Weihnachten und bye bye

Frohe Weihnachten und bye bye sage ich jetzt. Nein keine Panik, ich verabschiede mich in die Weihnachtspause.

Ja und „eigentlich“, ich mag das Wort nicht. Aber es rutscht mir ab und an doch schon mal raus.  Also geplant war dieser Artikel ganz anders. Aber erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. Oder wie heißt es so schön.

Ich habe ja Zeit, es sind noch ein paar Tage. Ja ja und schwups haben wir heute den 22. Dezember 2022. Einige nicht geplante Termine sind dazwischen gekommen, so habe ich dann improvisiert. Hätte auch fast alles geklappt. Nur meine Backkünste wollten nicht so wie ich.

Backen-elkevoss.de

Von Nicole hatte ich dieses schöne Geschenk bekommen und ich dachte, klasse, Mandeln mag ich sehr und ich hatte es schon oft auf Instagram gesehen, wie viele diese Mandeln gemacht hatten. Kann ja dann nicht so schwer sein. Dachte ich. Die Anleitung konnte ich leider nicht lesen, die war zu gut verklebt. Da war ich schon innerlich am grummeln. Den durch den Versuch, das Klebeband vorsichtig aufzuschneiden, viel alles in 1000 Teile. Na ja dachte ich, als ich so mir die fetzen zusammenlegte, wird schon klappen.

Backen-elkevoss.de

Hat es aber nicht wirklich und geschmeckt haben die Mandeln dann auch nur bedingt und Puderzucker hat zumindest etwas das Bild gerettet. Der Göga hat auch noch einmal probiert und meinte. Kann man essen… Bei dem Gesichtsausdruck, schade, aber die Mandeln sind dann in de Tonne gelandet.  Ich versuche es nicht noch einmal.

Rezept Nr. 2

Rezept Nr. 2 sollten Vanille Kekse werden. Es sind auch Vanille Kekse geworden, nur keine zum ausstechen. Was ich da falsch gemacht habe ? Ob die Butter nicht kalt genug war? Oder weil ich den Teig nicht mit den Händen geknetet hatte, sonder mit der Küchenmaschine. Keine Ahnung? Jedenfalls war der Teig zu weich um ihn auszurollen. Was nun? Da viel mir der Spritzbeutel ein. Schwups den Teig darein und siehe da. Klaptte gut. Ok, die Form haben die Kekse beim Backen etwas geändert. Die schönen Wellen waren weg, aber vom Geschmack…. herrlich. Damit die dann doch noch etwas schön aussehen, habe ich einfach etwas Schokoladenglasur genommen und das darüber gestreut was ich noch hatte.

Geschmacklich..... hmmmmm, so lecker

Backen-elkevoss.de

Hier kommt das Rezept

Vanille Kekse

Du brauchst:
  • 250 g Mehl
  • 1 gestr. Teelöffel Backpulver
  • 75 g Zucker
  • 2 Päkchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 125 g Butter oder Margarine
so geht`s

Zuerst mischt Du das Mehl und das Backpulver. Dann gibst du Zucker, Vanillezucker und das Ei hinein un verrührst alles, bis ein Teig entsteht. Gib die Kalte butte dazu und verknete ales mit den Händen. Nachdem Du den Teil ausgerollt hast, stichst Du Plätzchen aus und legst sie auf auf mit Backpapier ausglegtes Backblech. Bei ca 180 Grad für 8-10 Minuten backen oder bis die Plätzchen Goldbraun sind.

Zum Schluss kannst Du deine Plätzchen noch mit Zuckerguss und Streuseln verzieren oder zur Hälfte in Schokoladenglasur tauchen

Kokosmakronen

Meine Kokosmakronen, die sind mir aber gelungen. Das Rezept hatte ich euch schon im letzten Jahr aufgeschrieben.

Backen-elkevoss.de

Damit Ihr aber beide Rezepte in einem Artikel habt, schreibe ich schnell noch die drei Zutaten auf.

  • 200g Kokosraspeln
  • 1 Tüte Schokostreusel ( muss aber nicht sein)
  • 1 Dose Milchmädchen

Alles in eine Schüssel geben und ordendlich mischen.

Ich nehme gern einen Eisportionierer und dann alles schön auf ein Backbleck mit Backpapier und ca 160 Grad, 10 Minuten backen. Wenn euch die Kokosmakronen dann noch zu hell sind. Einfach etwas länger im Ofen, aber bitte nicht aus den Augen lassen, damit sie nicht zu dunkel werden.

 

Ich wünsche euch frohe und besinnliche Weihnachten, kommt bitte gesund und munter in das neue Jahr und wir sehen uns dann in 2022 wieder.

Bis bald, liebe Grüße eure

elkevoss.de

Möchtest Du regelmäßig Post von mir? Dann trage Dich einfach unten mit deiner E-Mail-Adresse ein und Du bekommst meinen wöchentlichen Newsletter. So verpasst Du nichts mehr. Den Link in der Bestätigungsmail anklicken und schon sind wir Brieffreunde. Wenn Du nichts in deinem Postfach findest, dann sehe doch bitte einmal in deinem Spam Ordner nach. Hmm 😉 Ohne Bestätigung bekommst Du dann leider auch keinen Newsletter. Mit deinen Daten gehe ich sorgsam um und Du hast die Möglichkeit, Dich jederzeit abzumelden.

Abonniere unseren Newsletter


HOL DIR MEINEN NEWSLETTER

Trag dich in meinen Newsletter ein und du erhältst jeden Samstag eine Mail mit unterschiedlichen Themen. Immer dabei was Persönliches und was fürs oder vom Business .

Bitte lies vor dem Abonnement meine Datenschutzerklärung.

elkevoss.de

Elke Voß

Hallo, ich bin… Elke. Schön, dass du hier bist. 


Ich freu mich auf dein Feedback! 

Schreib mir einfach einen Kommentar.

2 Kommentare zu „Frohe Weihnachten und bye bye“

  1. Liebe Elke,
    Weihnachten ist zwar schon vorbei, und so ich sende Dir einfach ein kleines verspätetes „Geschenk“. Du findest es unter diesem Link: https://heidis-gruene-ecke.blogspot.com/2020/12/freude-schenken-gerade-in-schwierigen.html – und es enthält ein ganz einfaches Rezept, wie man z. B. Walnüsse oder auch Mandeln karamellisiert. Und sie sind wirklich lecker!!! Einfach nur so zum Naschen oder auf Eis oder als Topping für Salate oder als Brotbelag u. u. u.
    Darf ich fragen wie es Dir und Deinem Mann gesundheitlich geht? Und was macht die Umgestaltung Eures Gartens? Ich hatte ja gehofft hier einige Bilder dazu entdecken zu können…Habe ich nicht richtig hingeschaut?
    Jetzt wünsche ich Euch einen guten Start ins neue Jahr und möge es ganz viel Gesundheit , Freude und Frieden für uns ALLE bereithalten!
    Alles Liebe
    Heidi

    1. Liebe Heidi,

      DAnke für deinen lieben Kommentar und ich werde gleich in 2022 dein Rezept ausprobrieren.

      Ich wünsche Dir auch ganz viel Gesundheit und ja, da hast Du recht. Freude und Frieben beibehalten.

      Alles Liebe
      elke

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top