Tschüß Juni…. schön war es mit Dir.

Juni_elkevoss.de

Juni, schön war es mit Dir. Wenn der Mai nicht so verregnet gewesen wäre und meine Hoffnung nicht so doll gewesen wäre. Juni, da hast Du aber noch mal Glück gehabt. Endlich Sonne, endlich abends lange im Garten sitzen. Herr G hat so quasi Tag und Nacht, an unserer neuen Lounge gewerkelt, dass wir das schöne Wetter und die Abende dort genießen können. Eigentlich hätte die Lounge schon so April, spätestens Mai komplett fertiggestellt sein sollen. Aber da meinte Petrus eben. Ich lasse mal regnen. Also verzögerte sich alles. Incl. Der fehlenden Platten, die wir dann auch noch vom Baustoffhandel nach kaufen mussten. Wenn sich über die Jahre wenigstens die Maße so einigermaßen gehalten hätten. Nein, wenn kompliziert, dann richtig bei uns. Die neuen Platten hatten eine andere tiefe und somit musste der fertige Untergrund dann wieder angepasst werden. Ich sage es Euch. Das war alles ein Zeitfresser.

Juni_elkevoss.de

Wie Ihr so hier sehen könnt. Fertig ist die Lounge noch nicht. Inzwischen ist die Fensterfront geschlossen, von außen fast fertig. Oft wurden wir gefragt, warum macht Ihr denn die eine Seite zu. Da lachte der Herr des Hauses und öffnete ein Fenster weit. Oh, ha, kam dann. Stimmt, das war eine gute Idee. Warum? Weil von da genau der Wind kommt und man sonst dort nicht sitzen könnte. Es sei denn man hat Spaß im zug zu sitzen. 🙂 Nein, Spaß. Der Wind kommt genau von der Richtung und da wir es gern hell wollten, die Fenster noch hatten. Hatte sich mein Mann das selbst überlegt und alles auch alleine, ohne weitere Hilfe gebaut. Ok, hier und da hieß es dann mal. Elke halt hier und da doch mal fest. Aber schön lässt es sich dort sitzen. Angenehm war es auch, als es so richtig heiß war. Erst dachten wir, es wird zu warm darunter. Nein, genau richtig. Kühler war es. Fertig ist es noch nicht. Rundherum werden noch Platten und Steine gelegt, sodass ich dann auch Blumen oder Bäume hinstellen kann. Aber eins nach dem anderen.

Was war noch so im Juni? ...

Außer das wir traumhafte Sonnenuntergänge genossen hatten und das Wetter dazu.


Frieda und ich eine halbe Nacht draußen auf dem Balkon übernächtigten. Was gar nicht geplant war.


Wir hatten vergessen bei uns im Schlafzimmer die Klimaanlage anzustellen und somit war es einfach nur heiß und schwül im Schlafzimmer, welches sich bei uns unter dem Dach befindet.

Der Göttergatte verzog sich unten ins Gästezimmer, wo es schön kühl war und Frieda und ich wollten noch ein Weilchen draußen auf dem Balkon bleiben. Die Temperaturen waren so schön angenehm. Die neuen Solarlampen wollte ich auch endlich mal sehen, wenn im Garten alles so schön leuchtet. Also habe ich es mir auf meiner Liege bequem gemacht. Frieda auf ihrem Stuhl und  und? Wir schliefen beide ein.

Also früh morgens oder ganz spät am Abend. Wie soll ich es mal schreiben? Ganz einfach, es war 3 Uhr in der Nacht und ich wurde wach. Eigentlich durch meine Rückenschmerzen und durch meine inzwischen kalten Füße. Wenn ich kalte Füße habe, dann kann ich nicht schlafen. Ein ganz neues Abenteuer so kurz vor meinem Geburtstag. Ja, genau. der Juli kommt und mein Geburtstagsmonat auch. Ja, ich bin danach ins inzwischen angenehme Schlafzimmer und Bett getappelt und habe weitergeschlafen.

Juni_elkevoss.de

Canva

An einem tollen Canva Kurs von Kathy Ursinus habe ich teilgenommen. 

Ja, ja, denkt sich jetzt einer. Kann man sich doch selbst beibringen. Aber darum ging es für mich nicht. Für einige andere Teilnehmer schon, für mich war es noch ein i-Tüpfelchen, zu dem was ich schon wusste kann und konnte. Manches wusste ich so ungefähr und es vereinfachte mir die Übungsaufgaben in dem Kurs so richtig zu nutzen. Wertvolle Tipps gab es und ein tolles Zoom im Anschluss des Kurs. 

Da kann jetzt jeder seine eigene Meinung zu haben.  Ich habe meine auch und wer unschlüssig ist, dem kann ich den Kurs empfehlen, da man dort auch 30 Tage lang die Pro Version ausprobieren kann. 

Juni_elkevoss.de
Juni_elkevoss.de
Juni_elkevoss.de

Eine kleine aber feine Auswahl von dem was ich mir gerade so erstelle. 

Garten

Unsere Blumen freuten sich auch über das schöne Wetter und gaben alles. So manchmal hatte ich das Gefühl, da über Nacht alles explodiert ist und die Blumen sich beim Blühen gegenseitig konkurrieren.

Juni_elkevoss.de
Juni_elkevoss.de
Juni_elkevoss.de
Juni_elkevoss.de

Meine Bücher....

Meine Bücher hatte ich euch ja schon hier vorgestellt. 

Viel weiter bin ich nicht gekommen. Ausser bei einem Buch. Das von Laura Seiler. 

Juni_elkevoss.de

Was war noch so ? Ach ja, wir können wieder in Geschäfte gehen ohne einen Test. Einfach so…. Ich meine nicht die Lebensmittelgeschäfte.😂

Ich bin dann bei uns im Ort auch gleich in einigen gewesen. Was soll ich sagen, ich fühlte mich komisch. Alles irgendwie fremd. Kann man sich so schnell an etwas gewöhnen. 

In die Stadt wollte ich auch fahren, hatte ich mir vor einigen Wochen noch so gedacht. Aber bis auf Hamburg im Mai, war ich noch nicht in der Stadt. Es fühlt sich alles noch so anders für mich an. 

Ich bin auch ehrlich… mich stört einfach auch die Maske. Da ist immer noch etwas, was für mich und meinen Kopf nicht dazugehört. 

Meine Oma sagte immer: Gut Ding braucht weile.

Woher der Spruch kommt. Ich weiss es nicht. Zumindest aus dem Plattdeutschen. Den meine Großeltern unterhielten sich immer in Plattdeutsch. Verstanden hatten wir Enkelkinder nichts. 😂 War wohl so gewollt. Geheimsprache nannten meine Cousinen und ich es immer. 

Juni_elkevoss.de

An einer VA Challenge habe ich auch noch eine Woche teilgenommen. Was für mich sehr interessant war. Aber dazu schreibe ich euch ein anderes mal ausführlicher. 

Das war mein Juni, nichts besonderes und doch sind schöne interessante Sachen für mich dabei gewesen. 

Jetzt starte ich in meinen Geburtstagsmonat, den wir hoffentlich bei schönem Wetter in Grömitz verbringen können. 

Habt noch eine schöne Zeit,

bis bald, eure 

elkevoss.de
Juni_elkevoss.de

4 Kommentare

  1. 30. Juni 2021 / 19:13

    Liebe Elke,
    das hört sich nach einem schöne Juni an.
    Ihr hat doch einiges erledigt und erlebt.
    Ja, und ab morgen startet der Lieblingsmonat. Leider noch mit durchwachsendem Wetter.
    Drücken wir die Daumen, dass es besser wird.
    Dir einen schönen Abend lieben Gruß
    Nicole

  2. 1. Juli 2021 / 09:16

    Liebe Elke, das war doch ein sehr schöner Juni. Und jetzt haben wir Juli und das erste halbe Jahr ist schön wieder rum. Eh wir uns versehen ist Weihnachten. Wo bleibt die Zeit. Aber Hauptsache alles ist mit schönen Momenten bestückt.
    Liebe Grüße
    Gudrun

  3. 5. Juli 2021 / 18:41

    Liebe Elke,
    das klingt nach einem tatkräftigen und schönen Juni. Eure Blumen sehen phantastisch aus. Und: Lernen darfst was und WIE du willst ;).
    Liebe Grüße
    Nicole

  4. 6. Juli 2021 / 21:12

    Na sag mal, Elke, was heißt da „nichts besonderes“ ?! War ja doch einiges los bei Dir! Toller Anbau jedenfalls und schönes Schlafabenteuer. Es war bestimmt wunderbar in diesem Himmel zu erwachen. Aber wegen mir hätte der Juni übrigens deutlich schöner sein können!
    Hab eine schöne Restwoche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.