• Hallo Juli !!!

    Juli-ohne-Libori-elkeworks

    Hallo Juli 2020, Du bist so ganz anders. Ja wirklich, Juli… mein Juli. Mein Geburtstagsmonat, meine 5te Jahreszeit. Wo bist Du nur hin.

    Aber fangen wir einfach mal von vorne an.

    Die normalität ging nach meiner Reha im März verloren. Zumindest für mich. Klar vor meiner Reha im Februar hörte man schon Corona. Aber das Ausmass und was es so wirklich war. Das kam erst wochen später. Meine Reha auf Usedom konnte ich noch in vollen Zügen genießen. Ohne Maske, ohne Abstand von 1,5 – 2 Meter. Anfang März auf dem Heimweg von meiner Reha hörte ich im Radio, wieder 5 neue Menschen mit Corona. Ja, gut dachte ich. 5 ! Aber so wirklich mit Corona konnte ich da noch nichts anfangen und sagt jetzt nicht, Ihr schon. Das Glaube ich nicht. Bis dann der Lockdown für alle kam. Dann die Maskenpflicht Ende April.

    Seit dem ist irgendwie alles anders. Ich bin froh, das wir zu der Zeit unseren Garten hatten, ich in weiter meine Nordic Walking runden gehen konnte, nur das ich niemanden mehr sah. Mit niemanden unterhalten. Kein Hallo zu einem Fahrradfahrer. Meine 6,13 km Strecke war über Wochen wie ausgestorben. Ich liebe Baumärkte… und war froh, das man auch unter erschwerten Bedinungen dort hin konnte. Das war so mein Lichtblick.

    Urlaub ! Was machen wir mit unserem geplanten Urlaub im September ? Wir wollten nach Usedom. Buchen wollte ich das Wochenende als der Lockdown kam. Da wir nicht so richtig wussten was uns erwartet, buchten wir nicht. Wir dussel ! Na gut, kann man nicht ändern.

    Usedom-elkeworks-elke-

    Dann kamen die Lockerungen.. ein aufatmen. Für uns aber nur kurz. Dann kam T und der nächste Lockdown, aber nur für Kreis Gütersloh. Da wir nicht wussten, wie lange dieser anhält, haben wir das Wochenende, an dem wir nach Leipzig wollten und meinen Geburtstag dort feiern wollten, abgesagt. Mein Mann hat Plan B… zwar kein Leipzig, aber etwas anderes schönes. Ich verrate es euch aber nicht.

    Aber auch kein Libori !

    Auch das noch. Kein Libori… Meine 5te Jahreszeit. Dem einen der Karneval. Bei mir ist es Libori. Mein Mann sagte, ja und kein Pollhans. hmm, ja..Aber das geht bei mir. Pollhans und ich wurden noch nie richtige Freunde. Aber auch kein Libori, das schmerzt schon. Langsam, nein nicht langsam, sondern schon seit einiger Zeit fehlen mir die Gespräche und Geburtstagsfeiern mit Freunden und Bekannten.

    Beim Nordic Walken begegnen mir immer mehr Menschen und inzwischen kenn wir uns schon gut, so das wir anhalten und ein paar Worte wechseln. Mit Abstand selbstverständlich. Man merkt das das gebraucht wird.

    Für mich fing ein kleiner neuer Lebensabschnitt im Juli für ein Jahr an. Der aber sehr Privat ist und ich auch nicht bekannt geben möchte. Aber mein Zeitrahmen für den Blog verringert. Also wird es nur einmal pro Woche einen Beitrag geben und ich genieße die restliche Zeit im Garten, wenn dann mal die Sonne wieder scheint. Ich hoffe Ihr bleibt mir als Leser trotzdem treu. Dennoch ist mein Kopf voller Ideen, die ich aber inzwischen schön aufschreibe, damit aber auch nichts verloren geht.

    Vielleicht fällt ja doch noch etwas spontanes im Juli an, dann werde ich es euch auf jedenfall berichten.

    Was macht Ihr schönes im Juli ?

    Schreibt mir doch in die Kommentare … Ich freue mich immer darüber

    eure

    elke-elkeworks.de

    Mehr von mir gibt es auch auf Pinterest, Facebook und Instagram.

    Abonniere meinen Newsletter

    * Pflichtfeld
    Datenschutz *
    Print Friendly, PDF & Email
    Folge:

    3 Kommentare

    1. 7. Juli 2020 / 19:35

      Ja liebe Elke,
      was ist mit unserem Juli los… selbst die Sonne ist nicht so wie wir es möchten.
      Ach komm, irgendwas Schönes wird Dir unser Lieblingsmonat doch bringen, oder?
      Ich bin auf die Alternative Leipzig gespannt…
      Wir fahren ins Alte Land über unseren Geburtstag, da freue ich mich auch schon drauf.
      Nun hab erstmal einen schönen Abend, lieben Gruß
      Nicole

      • 8. Juli 2020 / 09:37

        Liebe Nicole,
        angeblich soll die Sonne ja nächste Woche wiederkommen.
        Ich bin nur auf den einen Tag gespannt, ob es hinhaut oder nicht.
        Nicht das wieder dort alles gesperrt wird. Libori tut schon weh.
        Verreisen können wir spontan nicht. Da wir jetzt niemanden für Frieda haben.
        Meine Bekannte die auf Frieda aufpassen sollte, bzw. Frieda versorgen, ist
        jetzt zu dem Zeitpunkt im Urlaub. Also wird es ein Tagesausflug.
        Ich bin schon auf deine Fotos im Alten Land gespannt. Das kenne ich gar
        nicht.
        Hab noch einen schönen Mittwoche.

        Liebe Grüße
        Elke

    2. 8. Juli 2020 / 19:21

      Kopf hoch Elke, wir sitzen doch alle im selben Boot. Mir fallen mittlerweile auch ganz viele Dinge schwer, aber wenn es hilft:Augen zu und durch“.
      Ich finde auch, das der Juli sich jetzt wirklich endlich mal von seiner schönen Seite zeigen könnte. Aber soll ja werden.

      Bis denne und liebe Grüße
      Bettina

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: