• Backen | Nussplätzchen – Salzig Süß

    Nussplätzchen-ElkeWorks

    Nach meinen Nussecken im Dezember gibt es heute ein neues Rezept von Nussecken bzw. eher Nussplätzchen. Ich liebe Nüsse und Salzig Süß oder Süß und sauer, sind genau wie scharf meine Geschmacksrichtungen.

    Chips

    In meiner Kindheit als es noch die Nafi gab. Ich gebe es zu, ich kenne die englische Schreibvariante nicht. Ich weiss nur, das mein Stiefvater einige englische Angehörige in Sennelager bedingt durch seinen Beruf kannte und wir öfters aus diesem englischen Kaufhaus Ware bekamen. Ich liebe eine bestimmt Sorte an Bonbon und auch die Chips die nach Essig schmeckten und auch heute ist dies meine Lieblingssorte. Mein Kollege hatte mir von einer Dienstreise aus England vor vielen Jahren mal einen Beutel mitgebracht. Herrlich…. ich habe diese Chips geliebt. Ok, es gibt inzwischen auch einen Chipsanbieter in Deutschland. Aber ich bin ehrlich. An das Original kommt er nicht ran und so lebe ich in meinem Erinnerungen.

    Da kam mir dieses Rezept gerade recht. Mein Mann hat Anfang Februar Geburtstag und ich backe für seine Kollegen immer etwas und ich wollte gern mal etwas neues ausprobieren.

    Nussplätzchen-ElkeWorks

    Das Rezept habe ich auf Instagram bei @rezepet gibt es hier gefunden. Mit falschen Federn möchte ich mich ja nicht schmücken.

    Hier bekommt Ihr das Rezept

    Nussmasse:

    • 200g geröstete gesalzene Erdnüsse
    • 100g gehobelte oder gestiftelte Mandeln
    • 100g geriebene Mandeln
    • 50g Kokosraspel
    • 180g brauner Zucker
    • 50g Honig
    • 110g Butter
    • 110g Sahne
    • 5g geriebene Orangenschale
    • 300g Schokolade

    Backofen auf 180° Umluft vorheizen.

    Die Erdnüsse grob zerhacken. Butter, Zucker, Honig und Sahne in einem Topf erhitzen und unter rühren 5 Minuten köcheln lassen. Jetzt die trockenen Zutaten unter die Zuckermischung mischen und 30 Minuten stehen und abkühlen lassen. Kleine Häufchen auf ein Blech setzen und im Ofen 15-20 backen. Auskühlen lassen und mit dem Boden in Schokolade tunken🤗

    Die Nussmasse eignet sich auch gut für Nussecken. Dafür einfach einen klassischen 

    Mürbeteigboden verwenden. Ich habe meinen ohne Zucker gemacht und sehr sehr dünn ausgerollt🤗

    Mürbeteig:
    • 300 g Mehl
    • 125 g Butter
    • optional 100 g Zucker
    • 1 Pck. Vanillezucker
    • 2 Eier
    • 1 Prise Salz
    • 1 TL Backpulver (optional)

    Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier verrühren. Mehl, Backpulver miteinander vermischen und mit dem restlichen Teig verkneten. Den Teig jetzt gleichmäßig auf ein Backblech drücken oder ausrollen.

    Die Nussmasse auf den Mürbeteig verstreichen und im Ofen ca. 20 Minuten backen. Abkühlen lassen. Jetzt in beliebig große Stücke schneiden und mit der im Wasserbad erwärmten Schokolade verzieren🤗

    Tipp / Variante:

    Ich habe bei der Nussmasse 100 g Honig genommen und dafür nur 80 g Zucker.

    Ich bin gespannt wie euch die Nussplätzchen schmecken.

    Drucken

    Nussplätzchen

    Gericht Dessert, kuchen
    Land & Region German
    Keyword Nussplätzchen, Nussecken, Salzig, Süß
    Autor Elke Voß | elkevoss.de

    Zutaten

    • 200 g geröstete gesalzene Erdnüsse
    • 100 g gehobelte oder gestiftelte Mandeln
    • 100 g geriebene Mandeln
    • 50 g  Kokosraspel
    • 180 g brauner Zucker
    • 50 g Honig
    • 110 g Butter
    • 110 g Sahne
    • 5 g geriebene Orangenschale
    • 300 g Schokolade

    Mürbeteig

    • 300 g Mehl
    • 2 Eier
    • 125 g Butter
    • optional 100 g Zucker
    • 1 Päck. Vanillezucker
    • 1 Prise Salz
    • 1 TL Backpulver

    Anleitungen

    • Backofen auf 180° Umluft vorheizen.
      Die Nussmasse eignet sich auch gut für Nussecken. Dafür einfach einen klassischen 
      Mürbeteigboden verwenden. Ich habe meinen ohne Zucker gemacht und sehr sehr dünn ausgerollt🤗
    • Die Erdnüsse grob zerhacken. Butter, Zucker, Honig und Sahne in einem Topf erhitzen und unter rühren 5 Minuten köcheln lassen.
    • Jetzt die trockenen Zutaten unter die Zuckermischung mischen und 30 Minuten stehen und abkühlen lassen. Kleine Häufchen auf ein Blech setzen und im Ofen 15-20 backen. Auskühlen lassen und mit dem Boden in Schokolade tunken🤗
    • Kleine Häufchen auf ein Blech setzen und im Ofen 15-20 backen. Auskühlen lassen und mit dem Boden in Schokolade tunken🤗

    Die Nussmasse eignet sich auch gut für Nussecken. Dafür einfach einen klassischen  Mürbeteig verwenden.

      Mürbeteilg

      • Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier verrühren. Mehl, Backpulver miteinander vermischen und mit dem restlichen Teig verkneten. Den Teig jetzt gleichmäßig auf ein Backblech drücken oder ausrollen.
      • Die Nussmasse auf den Mürbeteig verstreichen und im Ofen ca. 20 Minuten backen. Abkühlen lassen. Jetzt in beliebig große Stücke schneiden und mit der im Wasserbad erwärmten Schokolade verzieren🤗

      Bis bald

      eure

      elkeworks.de

      Mehr von mir gibt es auch auf Pinterest, Facebook und Instagram.

      Nussplätzchen-ElkeWorks

      Creadienstag, Niwibo, DvD, Holunderblütchen, Sonntagsglück Freutag , Dienstagsdinge, HOT, Samstagsplausch, Lieblingsstücke, Gartenwonne Rittal , Die Zitronenfalterin Lieblingsstücke Frühlingsparty, Froh und Kreativ Handmadeonmonday, Floral Passions

      Print Friendly, PDF & Email
      Folge:

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Rezept Bewertung




      %d Bloggern gefällt das:
      J4oGfkFxbQGrYEBcyK8MgfRTRBVZu_39HfOMSSr7kEE"