BlaueBluse
Allgemein,  DIY

DIY | Manchmal verzweifel ich an meinen Blusenschnittmustern…und Ihr?

Geht das euch auch so. Da habt Ihr einen schönes Blusenschnittmuster gesehen und man näht die Bluse und am Ende verzweifelt man an Kleinigkeiten?

Mir ging das so mit dieser Bluse. Als ich die Bluse auf Pinterest sah, war ich sofort verliebt in den Schnitt. Ruckzuck hatte ich den Schnitt bestellt. Aufgemalt und ausgeschnitten. Das kniffligste war wirklich der Kragen für mich. Mir gefiel aber der Ausschnitt. Ein V-Ausschnitt mit einem tollen Abschluss. Nur das auch die Verstärkungen nach dem waschen und Bügeln sich immer wieder nach aussen klappen.

Das war dann schon ziemlich frickelig beim Fotografieren. Mein Mann musste als Fotograf herhalten und achtete wirklich peinlich darauf das alles gut saß. So langsam mausert er sich und weiss auch, was mir wichtig ist.

Mein Nähkurs der im Juni wieder beginnt, da werde ich gleich bei meiner Nählehrerin Gabi nachfragen, wie wir eine Lösung finden. Den die Bluse möchte ich noch ein zweites mal in einer anderen Farbe nähen. Die Ärmel aber etwas kürzer. Bei diesem Schnitt gibt es drei Varianten für die Ärmel. Lang, Dreiviertel und kürzer. Ich hatte dieses Mal die Dreiviertel Variante gewählt.

Ups ! Für das Fotografieren hatte ich vergessen die Ärmel runter zu schieben.

Aber es war so warm, da ist es mir nicht aufgefallen, aber versprochen, Ihr bekommt noch Fotos von der anderen Variante, da bekommt Ihr auch noch ein Foto mit den dreiviertel Ärmeln.

Jetzt genießen wir noch unseren letzten Abend unseres Urlaubes in Grömitz.

Bis Sonntag

eure

elke.works

Möchtest Du Post von mir ?

Dann abonniere meinen Newsletter ...Ich freu mich auf Dich.

Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zur Versendung des Newsletters verwendet. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit über einen Abmelde-Link in jedem Newsletter-Mail möglich. Ausführliche Informationen finden Sie in meiner

Datenschutzbestimmung*

Hallo, ich bin Elke und wohne mit meinem Mann und unserer Frieda im schönen NRW. Herzlich Willkommen in meinem Gemischtwarenladen. Warum Gemischtwarenladen? Seit 2016 blogge über alles was mich bewegt und über das, was ich liebe. Ein Gemischtwarenladen meistens also Food, Lifestyle, Travel und der alltägliche Wahnsinn.

2 Comments

  • Katzenfarm

    Guten Morgen Elke,
    ja das kenne ich auch. Da hast Du einen tollen Schnitt und plötzlich scheitert es an den kleinsten Dingen, lach. Da sind dann 1000 Stecknadeln im Einsatz. Aber irgendwie funzt es dann doch. Deine Bluse steht Dir übrigens sehr gut.

    Ich habe ja mitbekommen, das Du Dich viel mit der DSVGO auseinandergesetzt hast, aber in meinem Browser wird mit angezeigt, das Deine Seite ein Script aus einer nicht authentifitierten Quelle versucht zu laden. Vielleicht, solltest Du das noch einmal überprüfen.

    Liebe Grüße
    Bettina

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: